NEU-AMERIKA

Nicht einaus noch fern noch nah,
Vielmehr zwischenspinnkomplex
Herrscht in Neu-Amerika
Der untote Rechenrex.

Dieser Selbwerdgrundabschaber
Bricht die reine Leere an.
Alle Insichianer aber
Reserviert er hintendran.

Um die Wette aber hetzen,
Bis sie ausgebrannt ermatten,
Die sich netzgerecht ersetzen
Durch utopisieret Schatten.

Frei von jedem Erdenort
Setzt in Neu-Amerika
Alles sich sofort so fort,
Dass es nie gewesen war.

Überholt löst es sich auch
Schon vergessen wieder auf,
Dass der Wiederkäuerschlauch
Hungrig umso sturer lauf.

Allem läuft er sofort vor,
Dass es neckisch sich entzieht
In das eingeschnappte Tor
Aller Zeit, die vor ihm flieht.

Heterarchisch einandähmlich
Ziehn sich alle vor ihm aus
Und zersetzen vereint dämlich
Jeder sich sein Schneckenhaus.

An der langen Lüstchenleine
Lenkt sein Alleaugenblick
Überwachsam alle seine
Cybies in den Schlauch zurück.

Wider dieses Superhirn
Wag es voll, Idiot zu sein:
Führ im Nullpunkt deinen Zwirn
In den andern Anfang ein.

In dein Funkloch eingesponnen
Lange lauschend jedem Wort
Siehst du beinah schon entronnen
Den der Zukunft offnen Ort.

Werner Schwarzanger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.