Schlägereien

Diebstahlsdelikte
Bamberg. Am Heinrichsdamm wurde am Samstag Mittag einer 67-jährigen Bambergerin der Geldbeutel entwendet. Die Frau hatte ihr Portmonee in ihrem Korb verstaut gehabt, ein Unbekannter konnte ihn daraus entwenden. Der Wert der Geldbörse wird von der Geschädigten mit 350,- Euro angegeben.

Sachbeschädigungen
Bamberg. An der Schranne wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere dort zur Zierde abgelegte Kürbisse und ein Fahnenmast beschädigt. Die Kürbisse wurden umhergeworfen, der Mast umgebogen. So entstand Schaden in Höhe von 300,- Euro.

Unfallflucht
Bamberg. Eine Unfallflucht wurde aus dem Bereich der Mussstrasse angezeigt. Ein Unbekannter fuhr im Laufe des Samstags einen geparkten VW Polo an und entfernte sich von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt.

Schlägereien

  • Bamberg. Samstag Nachmittag, gegen 16.20 Uhr, schlug eine 28-jährige aus dem Landkreis Bamberg in der Luitpoldstraße mit der Faust auf einen 36-jährigen Bamberger ein. Dieser wurde leicht an der Stirn verletzt. Grund für die Attacke waren Beziehungsstreitigkeiten der beiden gewesen.
  • Bamberg. Am Sonntag, gegen 2.30 Uhr, kam es im Bereich der Oberen Sandstraße zu einer Auseinandersetzung. Ein Unbekannter schlug einem 28-jährigem auf die Nase und flüchtete anschließend. Der Geschädigte musste ins Klinikum gebracht werden.
  • Bamberg. Eine weitere Schlägerei wurde am Sonntag, gegen 2.25 Uhr, aus dem Bereich des Bamberger Bahnhofs gemeldet. Dort kamen drei junge Männer aus dem Landkreis Bamberg mit mehreren anderen Personen in Streit. In dessen Verlauf wurden drei Personen leicht verletzt, die Ursache des Streites dürfte wohl in der Alkoholisierung der Beteiligten zu suchen sein. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.
  • Bamberg. Ein 23-jähriger Bamberger entwendete am Sonntag, gegen 1 Uhr, in einer Wohnung in Gaustadt ein Handy und ein Fahrrad im Gesamtwert von 250,- Euro. Bei der deshalb folgenden polizeilichen Abklärung des Falles leistete der Täter gegen die eingesetzten Polizeibeamten Widerstand. Er versuchte nach diesen zu treten und sperrte sich im weiteren Verlauf massiv. Der junge Mann wurde festgenommen.
  • Bamberg. Ein Unbekannter schlug am Sonntag, gegen 5 Uhr, in der Langen Straße mit einem Gürtel auf einen 20-jährigen ein. Dieser wurde leicht verletzt, der Täter flüchtete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.