Alkohol und Gewalt

Sachbeschädigungen
Bamberg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Holzgartenstraße der Briefkasten einer Firma beschädigt. Ein Unbekannter zerbeulte den Briefkasten und verursachte so einen Schaden in Höhe von 100,- Euro.

Unfallfluchten

  • Bamberg. Ein in der Trimbergstraße geparkter Skoda Fabia wurde im Laufe des Donnerstags von einem Unbekannten angefahren. Der Unfallverursacher beschädigte den Skoda am Heck, der Schaden wird auf ca. 450,- Euro geschätzt.
  • Bamberg. Ein weiterer Pkw wurde in der Böttgerstraße angefahren. Hier wurde ebenfalls ein Skoda Fabia angefahren. In diesem Fall wurde das Auto an der rechten Fahrzeugseite beschädigt, der Unfallverursacher hinterließ 1000,- Euro Sachschaden.
  • Bamberg. Im Zeitraum von Mittwoch bis Freitag wurde ein am Spinnseyer noch ein geparkter VW Polo angefahren. Der Unfallverursacher verursachte Schaden in Höhe von 2500,- Euro und flüchtete von der Unfallstelle.

Verkehrsunfall
Bamberg. Beim Linksabbiegen vom Münchner Ring in die Von-Ketteler-Straße übersah am Freitag, gegen 13.50 Uhr, ein 23-jähriger Litzendorfer ein entgegenkommendes Auto. Beim Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher und die Fahrerin des gegnerischen Pkws leicht verletzt, sie mussten beide im Klinikum behandelt werden. Der Schaden summiert sich auf über 8000,- Euro.

Alkohol und Gewalt

  • Bamberg. Ein betrunkener Radfahrer wurde am Freitag, gegen 20.30 Uhr, in der Titusstraße einer Kontrolle unterzogen. Der 58-jährige Bamberger war betrunken bei Beamten aufgetaucht, die gerade einen Unfall aufnahmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,06 Promille. Nach einer Blutentnahme wurde der Mann seiner Ehefrau übergeben.
  • Bamberg. Zu einer Schlägerei kam es am Samstag, gegen 1 Uhr, in einer Gaststätte im Bamberger Süden. Ein 20-jähriger Bamberger griff zunächst die 35-jährige Gastwirtin an, da sie ihn des Lokales verwiesen hatte. Im weiteren Verlauf wurden noch zwei weitere Männer verletzt, der Täter flüchtete anschließend. Eine durchgeführte Fahndung verlief negativ, die Ermittlungen dauern an.
  • Bamberg. Eine weitere tätliche Auseinandersetzung ereignete sich am Samstag, um 3.10 Uhr, in der Hauptwachstraße. Hier kamen zwei Gruppen aneinander, die genauen Gründe hierfür sind aber noch nicht bekannt. Insgesamt wurden bei der Schlägerei zwei Personen leicht verletzt. Auch in diesem Fall sind noch Ermittlungen zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.