Russisches Diebespaar gefasst

BAMBERG. Mit einer beachtlichen Anzahl entwendeter Kleidungsstücke im Wert von mindestens 2000 Euro, erwischten Beamte der Bundespolizei am Mittwoch in den frühen Morgenstunden einen Mann und eine Frau am Bamberger Bahnhof. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im großen Stil hatte die 23-Jährige und ihr 24 Jahre alter Bekannter in mehreren Geschäften in Bamberg, am Dienstag, zwischen 9 Uhr und zirka 20 Uhr, verschiedenste Bekleidung sowie einen hochwertigen Fotoapparat gestohlen. Das diebische Duo wollte mit seiner Beute in der Nacht dann mit dem Zug entkommen, hatte aber nicht mit den aufmerksamen Bundespolizisten gerechnet.

Bei ihren weiteren Ermittlungen prüft die Bamberger Kripo ebenfalls, ob die beiden russischen Staatsangehörigen nicht auch für weitere Straftaten in Frage kommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde der 24-Jährige am Donnerstag einem Ermittlungsrichter am Amtsgerichts Bamberg vorgeführt. Er sowie seine Komplizin müssen sich nun für die Diebstähle vor Gericht verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.