Das internationale Sommerfest im Malerviertel 2013

 Redaktion

Nicht nur Mode macht Mut! – auch das gemeinsame Sommerfest führt zusammen. Beim Sommerfest des Malerviertels in der Starkenfeldstraße war für Jeden was dabei: Die zahlreich erschienenen Stadträte konnten miteinander ein Pläuschen halten, mit ihren Wählern auf Tuchfühlung gehen, von Steaks und Würstchen (von Pute oder Schwein) und dem selbstgebackenen Kuchen kosten. Und sich an diversen Getränken laben.

Stadtrat Dr. Müller und Ina Wunder vom Stadtteilzentrum Starkenfeld bei der Eröffnung des Sommerfestes Starkenfeldstraße 2013. Foto: Erich Weiß

… sich bei der Photo-Ausstellung „Mein Franken“ von Erich Weiß an Franken und seiner Schönheit erfreuen …

… den diversen Tanzgruppen vom benachbarten Jugendtreff Löwenzahn und dem AWO Kinderhaus am Stadion zusehen, dem Gesang der Kinder und den Katzheimer Oldies lauschen … sich vom Zauberer Michael verzaubern lassen …

… und bei den Rockbands Night Pieces sowie Kon Da Vinci, die Russisch-Rock aufspielten, das Tanzbein schwingen. Zuvor hatte der Tanzsportclub Bamberg mit Einlagen von Kindern aus dem Viertel die Profis gezeigt.

… sich als Spiderman die Wurst schmecken lassen …

… mit dem Kunpel von nebenan quatschen …

Ein gelungenes Nachbarschafts-Fest für Jung und Alt endete mit einem Johannisfeuer, zu dem Stadtrat Norbert Tscherner extra Holz anlieferte, wie jedes Jahr.

Fotos: Erich Weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.