Jérôme Savary – Les Mélodies du malheur

Nachdem die „Sympho-Nymphes“ im letzten Jahr so gute Aufnahme in Bamberg fanden, hat Lektorin Carole Fontaine im Auftrag der Theatergruppe TuBa auch für 2013 wieder einen französischen Export-Schlager eingeladen:

Im Treff des E.T.A.-Hoffmann-Theaters dürfen wir den berühmten Professor Brillantini begrüßen, der mit einer Truppe von „Monstern“ sowie etlichen Kisten des von ihm entwickelten Wunderheilmittels gegen Haarausfall über sämtliche Jahrmärkte Europas zieht. Die Bamberger dürfen sich auf ein Raritätenkabinett der Sonderklasse freuen und herausfinden, ob nicht auch in ihnen das ein oder andere verborgene Geheimnis lauert …

Kommen Sie, staunen Sie!

Am 27. / 28. und 29. Juni 2013 jeweils um 20.30 Uhr werden die „Monster“ von der Regisseurin Heidi Lehnert zum Leben erweckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.