Sommer und Sonne satt – das Sportprogramm fürs Wochenende

Jérôme Grad

Sommer in Bamberg. Foto: Jérôme Grad

Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang verbreiten Winde aus der Sahara bei uns heiße Luft. Am Mittwoch um 9:30 Uhr war Bamberg sogar Spitzenreiter in ganz Deutschland mit 32 Grad Celsius. Und auch am Wochenende scheint es sommerlich warm zu bleiben, wenngleich die ganz große Hitze dann vorbei sein dürfte. Zeit also für den letzten Bewegungsmuffel, sich sportlich zu betätigen.

So bietet sich eine Radtour in eine der zahlreichen Bierkeller rund um Bamberg an. Erst der Sport, dann die Abkühlung. Oder ein paar Bahnen im Freibad schwimmen, das sollten Sie dann aber am besten Freitag oder Samstag machen.

Wer dem sportlichen Treiben aus der Zuschauerperspektive beiwohnen möchte hat dazu am Wochenende wieder die Möglichkeit auf zahlreichen Veranstaltungen.

Freitag startet das Ebinger Seefest mit dem Lauf um den See

Laufbegeisterte und Kurzentschlossene können an diesem Wochenende an zwei Läufen teilnehmen.

Bereits Freitagabend sind alle Joggerinnen und Jogger aufgerufen, ab 18 Uhr im Rahmen des Seefestes in Ebing bis zu fünf Runden um den Ebinger See (eine Runde ca. 1900m) zu laufen. Dabei ist die Rundenanzahl jedem Teilnehmer selbst überlassen. Nicht der Wettkampfcharakter, sondern das gemeinsame Laufen stehen im Vordergrund am längsten Tag des Jahres.

Eine Onlineanmeldung ist noch am heutigen Tag möglich, Nachmeldungen sind jedoch vor dem Lauf bis 16:30 Uhr im Sportheim ebenfalls möglich. Die Startgebühr beträgt 5 Euro für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren und 7 Euro für Erwachsene (je zzgl. 1 Euro bei Nachmeldungen). Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Sonntagmorgen lädt die Laufgruppe TSV Scheßlitz zum Burgholzlauf in Scheßlitz ein.

Scheßlitzer Burgholzlauf. Foto: Sven Starklauf

Um 8:30 Uhr findet der Kinderlauf über 1,5 km statt. Um 9 Uhr steigt dann der Hauptlauf über 13 km bzw. 5,5 km für Jugendliche und Hobbyläufer. Insbesondere der Hauptlauf bietet landschaftlich eine schöne Kulisse, führt er doch über die Giechburg über das Burgholz und bis nach Pünzendorf. Von dort geht es über das Pünzental und Peulendorf wieder zurück.

Eine Vereinszugehörigkeit ist auch hier nicht Voraussetzung für einen Start. Meldeschluss ist am Freitag, 21. Juni, die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro für den Hauptlauf, 6 Euro für den Jugend- und Hobbylauf sowie 4 Euro für den Kinderlauf. Nachmeldungen sind bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Laufstart gegen einen Aufpreis von 3 Euro möglich. Weiter Informationen (www.laufgruppe-tsv-schesslitz.de)

Samstags gastiert die SpVgg Greuther Fürth in Bamberg

Weniger Laufen, mehr Zuschauen, das wird das Motto aller Fußball-Fans am Samstag sein. Um 17 Uhr bestreitet der FC Eintracht Bamberg 2010 im Fuchsparkstadion ein Vorbereitungsspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth. Der Zweitligist wird sich erstmals mit seiner neuen Mannschaft präsentieren.

Der Trainingsauftakt der Mannen um Trainer Dieter Kurth ist bereits knapp zehn Tage her. In einem ersten Resümee auf FuPa zeigte er sich mit der Vorbereitung zufrieden und formulierte mit einer Platzierung unter den TOP 10 in der Regionalliga Bayern ein ambitioniertes Ziel.

Mixed-Volleyballturnier über zwei Tage

Zudem findet samstags und sonntags das 26. Freiluft-Mixed-Volleyballturnier um den Regnitzwellen-Cup statt. Gespielt wird am Samstag im Gruppenmodus Jeder gegen Jeden mit sechs Mannschaften, worunter sich mindestens zwei Frauen befinden müssen. Am Sonntag werden zunächst Zwischenrundenspiele ausgetragen, bevor es ab 13.30 Uhr mit dem ersten Halbfinale zu den Ausscheidungsspielen kommt. Das Finale ist für16 Uhr vorgesehen.

Auf das Gewinner-Team des zweitägigen Turniers warten 150 Euro Preisgeld, eine Magnumflasche Sekt und ein Wanderpokal. Neben dem Zweit- und Drittplatzierten wird auch der letzte Platz mit einer symbolischen roten Laterne bedacht.

Zuschauer sind herzlich willkommen und können kostenlos dem Turnier beiwohnen und ihre Lieblingsmannschaft anfeuern. Auch dieses Jahr sind wieder etliche kreative Teamnamen entstanden. So messen sich beispielsweise der „Club der dichten Toten“, „Das Netz ist (k)eine Hängematte“ und „Unser Alkoholteam hat ein Volleyballproblem“.

Aufgrund des Vorbereitungsspiels des FC Eintracht Bamberg am selbigen Tag ist das Turnier von der Sportwiese vor dem Stadion auf das Sportgelände an der Dreifachhalle Seehof in Memmelsdorf verlegt worden. Weitere Informationen.

Sonntag mit American Football

Bamberg Phantoms. Foto: Bamberg Phantoms

Der Sonntag bietet dann für Fans des American Footballs nochmal einen Leckerbissen.

Die Bamberg Phantoms, aktueller Tabellenführer der Landesliga Bayern, möchten dabei ihre Serie von 7 Siegen in 7 Spielen weiter ausbauen. Zuletzt gelang ein ungefährdeter 40:3 Heimsieg gegen die Passau Pirates.

Gegner im letzten Heimspiel der Saison sind die Würzburg Panthers, die mit 3 Siegen und 2 Niederlagen in die Domstadt reisen und aktuell auf Platz 6 der Tabelle rangieren. Das Hinspiel konnten die Phantoms mit 13:0 für sich entscheiden und sind auch dieses Mal wieder Favorit.

Kick-off gegen den Tabellen-Sechsten aus Würzburg ist um 16 Uhr auf dem Sportgelände des GSV Bamberg, Babenbergerring 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.