Unfallverursacher parkte wenige Meter entfernt

Kennzeichen entwendet
BAMBERG. In der Heiliggrabstraße entwendete ein Unbekannter am Sonntag, zwischen 0:15 Uhr und 11:05 Uhr, von einem geparkten BMW das hintere amtliche Kennzeichen BA-ES 1 im Wert von 50 Euro.

Koffer und Fahrradpumpe weg
BAMBERG. Mit Gewalt brach ein Unbekannter zwischen dem 8. und 16.6.13 in einem Anwesen in der Pödeldorfer Straße eine Kellertüre auf und entwendete aus dem Innenraum einen Koffer und eine Fahrradpumpe im Gesamtwert von 110 Euro.

Unfallverursacher parkte wenige Meter entfernt
BAMBERG. Als am Sonntagabend ein Renault-Fahrer zu seinem in der Unteren Sandstraße geparkten Ford Focus zurückkam, stellte er eine frische Unfallbeschädigung im Frontbereich fest. Nur wenige Meter entfernt parkte ein Renault Clio mit französischer Zulassung, welcher als Unfallverursacher ermittelt werden konnte. Der Unfallschaden am Ford Focus wird von der Polizei auf ca. 700 Euro geschätzt.

Zeugen gesucht!
BAMBERG. Zu einem Unfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der Kreuzung Münchner Ring/Forchheimer Straße ereignete, sucht die Polizei Zeugen. Dabei wollte eine Ford-Fahrerin von der Forchheimer Straße kommend nach links in den Münchner Ring einbiegen und stieß mit einem entgegenkommenden Seat-Fahrer zusammen. Da beide angaben bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein, sucht die Polizei Zeugen zur Ampelschaltung, welche gebeten werden, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

Polizeibeamten beleidigt
BAMBERG. Nachdem einem jungen Mann am Sonntagnacht in der Hauptwachstraße mehrfach erklärt und untersagt wurde, durch die polizeiliche Absperrung zu gehen, war dieser vollkommen uneinsichtig, zeigte dem Polizeibeamten den Stinkefinger und beleidigte diesen. Zudem zeigte der 22-Jährige wiederholt den Hitlergruß.

Auf Gehweg onaniert
BAMBERG. Einer jungen Frau trat in den Morgenstunden des Montags auf dem Gehweg der Hainstraße ein onanierender junger Mann entgegen und lief dann zügig Richtung Schönleinsplatz weiter. Eine anschließende Fahndung durch die verständigte Polizei nach dem Exhibitionisten verlief negativ.

Mit Promille unterwegs
BAMBERG. In den Morgenstunden des Montags wurde in der Hafenstraße ein Golf-Fahrer kontrolliert. Da die Polizeibeamten bei dem 44-Jährigen Fahrer starken Alkoholgeruch wahrnahmen und ein durchgeführter Alkotest 1,88 Promille ergab, waren die Sicherstellung des Führerscheines sowie eine Blutentnahme die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.