4.40 Uhr in der Langen Straße

BAMBERG. Im Zeitraum vom 11.-14.5. wurde am Heidelsteig ein abgestellter Pkw von einem unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

BAMBERG. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendete ein unbekannter Täter die beiden Kennzeichen eines im Katharinenhof abgestellten Pkw. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf 40 Euro.

BAMBERG. Am frühen Samstagmorgen warf ein 26-jähriger Mann in der Starkenfeldstraße eine Baustellenabsicherung mutwillig um. Dabei wurde nach jetzigem Stand mindestens eine Nissenleuchte beschädigt. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung (3,14 Promille) konnte er seine „Flucht“ nicht mehr fortsetzen. Er musste schließlich im Klinikum untergebracht werden. Der Schaden wird auf 50 Euro beziffert.

BAMBERG. Am Donnerstag, gegen 15 Uhr, touchierte ein Lkw-Fahrer in der Feldkirchenstraße einen dortigen Lichtmasten. Er stieg danach aus, um sich den Schaden anzusehen. Kurze Zeit später setzte er seine Fahrt jedoch fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Das Kennzeichen konnte jedoch von einem aufmerksamen Bürger abgelesen werden. Gegen den Fahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Der Schaden wurde auf 250 Euro geschätzt.

BAMBERG. Am Samstagmorgen kam es gegen 4.40 Uhr in der Langen Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Der Auslöser dafür ist bis dato nicht bekannt. Einer der Kontrahenten verletzte sich dabei leicht im Gesicht; des Weiteren wurde seine Brille beschädigt. Beide Parteien hatten ordentlich dem Alkohol zugesprochen (2,28 bzw. 1,68 Promille). Die Polizei sucht Zeugen zu dem gesamten Vorfall. Diese können sich unter der Tel: 0951/9129-210 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.