Klimaanlage fängt Feuer

Smartphone-Diebstahl
BAMBERG. Im Laufe des Sonntagvormittags wurde in einer Klinik im Bamberger Berggebiet das Smartphone eines Patienten gestohlen. Das Mobiltelefon war zur Tatzeit im Nachttisch verstaut und hat noch einen Zeitwert von 300 Euro.

Diebstahl im Museum
BAMBERG. In einem städtischen Museum in der Bamberger Altstadt wurde am Sonntag, gegen 15 Uhr, die Arbeitstasche, welche vom Museumswärter für kurze Zeit unbeaufsichtigt auf einem Stuhl liegen gelassen wurde, gestohlen. Die Tasche wurde zwar kurze Zeit später wieder auf der Damentoilette aufgefunden, allerdings fehlte der Geldbeutel mit Ausweispapieren und einer geringen Menge Bargeld.

Kennzeichendiebstahl
BAMBERG. Von einem Opel Astra wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag das hintere amtliche Kennzeichen BA – LL 8 gestohlen. Der Wagen war zur Tatzeit vor einem Wohnanwesen in der Nürnberger Straße geparkt.

Unbekannter hinterlässt an Kleinbus 1000 Euro Sachschaden
BAMBERG. An einem Opel-Kleinbus richtete in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Unbekannter Sachschaden von mindestens 1000 Euro an. Der Wagen war zur Tatzeit in der Dr.-von-Schmitt-Straße geparkt, wurde an der linken Fahrzeugseite mit einer Bierflasche zerkratzt sowie eine Seitenscheibe eingeschlagen.

Unfallflucht
BAMBERG. In der Gönnerstraße fuhr am Samstagmittag eine BMW-Fahrerin gegen einen dort geparkten schwarzen Golf, richtete Sachschaden von knapp 1000 Euro an und flüchtete. Glücklicherweise wurde das Kennzeichen der Unfallverursacherin von einem Nachbarn abgelesen, weshalb die 18jährige Flüchtige schnell von der Polizei ermittelt werden konnte, die sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten muss.

Verkehrsunfall
BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Schweinfurter Straße in die Caspersmeyerstraße übersah am Sonntagnachmittag ein 70jähriger Autofahrer einen entgegenkommenden 22-jährigen Mopedfahrer, welcher sich durch den Sturz eine Beinverletzung zuzog. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro.

Klimaanlage fängt Feuer
BAMBERG. Am Sonntag, kurz nach Mitternacht, fing bei einer Firma am Laubanger die Klimaanlage aus noch ungeklärter Ursache Feuer. Dieses löschte sich teilweise durch einen geplatzten Wasserbehälter selbst und wurde letztendlich durch 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr gänzlich eingedämmt. Zwar wurde durch den Brand niemand verletzt, es entstand aber dennoch am Gebäude Sachschaden von mindestens 40.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.