Polizei schnappt betrunkenen Fahrraddieb

Polizei schnappt betrunkenen Fahrraddieb
BAMBERG. Am Steinweg wurde am Dienstagabend eine Polizeistreife auf einen einschlägig polizeibekannten jungen Mann aufmerksam, der dort auf einem hochwertigen Damenfahrrad saß. Nachdem der 33jährige Mann widersprüchliche Angaben über die Herkunft des Rades machte und sichtlich unter Alkoholeinfluss stand, stellte die Polizei das Fahrrad sicher.

Ladendiebe hatten es auf Zigaretten abgesehen
BAMBERG. Zwei südländische Männer im Alter von etwa 35 Jahren steckten am Dienstagfrüh in einem Supermarkt in Bahnhofsnähe mehrere Schachteln Zigaretten in ihre Jackentaschen, verließen den Markt und flüchten anschließend mit einem grauen Ford Mondeo in Richtung Innenstadt. Die Höhe des Entwendungsschadens ist der Polizei noch nicht bekannt. Die Ermittlungen nach den Ladendieben dauern an.

53jährige hatte es auf Kosmetikartikel abgesehen
BAMBERG. Kosmetikartikel für knapp 12 Euro wollte am Dienstagfrüh eine 53jährige Frau aus dem Bamberger Landkreis in einem Supermarkt im Bamberger Norden stehlen. Die Frau entnahm das Diebesgut teilweise aus den Verpackungen, bevor sie es in ihrer Stofftasche verstaute und so die Kasse passiert hatte. Die Langfingerin wurde vom Ladendetektiven gestellt.

Audi zerkratzt
BAMBERG. Am Montag, zwischen 3 Uhr und 7 Uhr, wurde in der Gereuthstraße ein dort geparkter, blauer Audi A 4 über die komplette rechte Fahrzeugseite, am Kofferraum sowie am Panoramadach zerkratzt. Der unbekannte Täter richtete an dem Wagen Sachschaden von mindestens 1500 Euro an. Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Außenspiegel abgetreten
BAMBERG. Vor der Konzerthalle in der Mußstraße wurde am Dienstagabend, zwischen 21.45 Uhr und 22.10 Uhr, an einem grauen Mercedes der rechte Außenspiegel abgetreten. Dem Fahrzeughalter entstand dadurch Sachschaden von etwa 350 Euro. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.