Lesetipp: Neue DENKMAL WEITER

 Redaktion

Die neue Zeitschrift der Schutzgemeinschaft Alt Bamberg (als pdf hier zum download) ist erschienen. Sehr informativ und ein besonderer Lesetipp der Bamberger Onlinezeitung, denn der überaus für Belange der Welterbestadt Bamberg engagierte Verein erhält in 2013 den Förderpreis der Stiftung Weltkulturerbe der Stadt Bamberg, obgleich oder gerade weil er sich immer wieder kritisch einmischt (Verraten wir unser Erbe?Podiumsdiskussion zu Neuem Bauen in alten Städten / Quartier an der Stadtmauer – Neue Ideen für ein altes Viertel / Protestaufruf: Wir werden überfahren / Fällung der Eiben am Michelsberg: zukünftig Transparenz wagen). Bambergs Denkmäler fest im Blick stellt die Zeitschrift das Trauerspiel um das Schrottenberg-Gartenhaus vor, Schild(a) im Michelsberger Terrassengarten – von guten Absichten und Amtsschimmeln. Darüber hinaus stellt der Verein sein neues Förder- und Sanierungsprojekt, die (fast) vergessenen Wappen an der Kanalmauer, vor. Hinterfragt die Karriere des Denkmals auf der ERBA-Insel, das Schleusenwärterhaus, auch Villa Wunschpunkt genannt, als Spekulationsobjekt.

Schleusenwärterhaus. Foto: Erich Weiß

Manchmal ist es besser, wenn die Dinge bleiben, wie sie sind.

Besonders lesenswert fasst ein Beitrag eine Diskussion zur Unzeit zusammen: die angedachte Verlagerung der JVA Bamberg aus dem Sandgebiet. Durch die Diskussion ergeben sich neue Schwierigkeiten und Probleme, die aufgeworfenen Nutzungen als Studentenwohnhaus bzw. als Parkhaus können nur als „Geschwätz“ angesehen werden.

Vortragsreihe „Konversion“ – eine Chance für Bamberg

Seit Februar veranstaltet die Schutzgemeinschaft gemeinsam mit dem Architekturtreff und dem Kunstverein zu diesem für Bamberg überaus wichtigem Thema eine Vortragsreihe (Termine im Heft und hier: Konversion – Chancen für Bamberg).

Beitrag zum Jubiläum 20 Jahre Welterbe

BLICK x WINKEL – Blicke in die Winkel unserer Stadt früher und heute. Ein Public Viewing auf Großleinwand am Vereinshaus Schillerplatz 9 am 27. Juli 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.