Sachbeschädigungsserie geklärt

Diebstahl aus Kellerraum
BAMBERG. In einem Mehrfamilienhaus in der Gönnerstraße versuchte über das vergangene Wochenende ein Unbekannter zwei Kellerabteile aufzubrechen, was offensichtlich misslang. Aus einem unversperrten Kellerabteil ließ der Einbrecher einen Kasten Bier mitgehen; der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf knapp 40 Euro beziffert.

Reifen zerstochen
BAMBERG. Über das vergangene Wochenende wurden an einem weiße Chevrolet, der vor einem Wohnanwesen in der Zollnerstraße geparkt war, gleich alle vier Reifen plattgestochen. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden von 1000 Euro.
Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Zaun mit schwarzem Lack beschmiert
BAMBERG. In der Nacht von Montag auf Dienstag beschmierte ein Unbekannter an einer Brauerei in der Wunderburg gleich acht Steinzaunpfosten, ein Schild sowie den Türknauf am Gartentor mit schwarzer Lackfarbe. Die Höhe des angerichteten Sachschaden ist der Polizei noch nicht bekannt. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen beobachten können und kann zur Aufklärung der Sachbeschädigung der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise geben?

Sachbeschädigungsserie geklärt
BAMBERG. Eine Sachbeschädigungsserie mit 9 beschädigten Fahrzeugen vom 22. März 2013 in Bamberg-Ost konnte ein Beamter der Inspektion Bamberg-Stadt nun vollständig aufklären.
Am 23. März 2013 nahm er insgesamt 9 Sachbeschädigungen in der Brenner-, Georgen-, Härtlein- und Pödeldorfer Straße auf. Die Tatzeit ließ dabei auf die vorangegangene Nacht begrenzen. Beschädigt wurden meist Außenspiegel, aber auch eine Heckscheibe wurde eingeworfen und zerstört. Den Fahrzeugbesitzern ist dabei ein Schaden in Höhe von 3000 Euro entstanden.
Durch die akribische Ermittlungsarbeit des Beamten, konnten nun insgesamt 4 Tatverdächtige ermittelt werden. Sie sind alle im Alter zwischen 16 und 17 Jahren.
Die zerstörungswütigen jungen Männer müssen sich nun nicht nur wegen gemeinschaftlich begangener Sachbeschädigung verantworten, sondern auch den Schaden begleichen.

Unfallflucht
BAMBERG. Vermutlich während eines Parkmanövers wurde am Montag, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr, ein weißer Audi A 5 auf dem Friedhofparkplatz in der Hallstadter Straße angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte den Wagen an der hinteren, linken Fahrzeugtüre und richtete Sachschaden von mindestens 400 Euro an.
Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Harley angefahren
BAMBERG. In der Luitpoldstraße übersah am Montagnachmittag ein 57jähriger Autofahrer während eines Fahrstreifenwechsels einen 47jährigen Harley-Fahrer und rammte diesen. Der Motorradfahrer zog sich durch den Sturz eine Beinverletzung zu; an Auto und Motorrad entstand Gesamtsachschaden von etwa 2500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.