Starker Alkoholgeruch

Münzfernsprecher aufgebrochen
BAMBERG. Bereits in der vergangenen Woche wurde in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße/Michel-Raulino-Straße ein Münzfernsprecher mit Gewalt aufgebrochen und demoliert. Ob und wie viel Münzgeld entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Der Unbekannte hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1200 Euro.

Geldbörse weg
BAMBERG. Während eine Kundin ihre Sachen im Eingangsbereich eines Marktes in der Pödeldorfer Straße einpackte, entwendete ein Unbekannter ihre Geldbörse im Wert von 100 Euro. Die Frau hatte den Geldbeutel entweder an der Kasse oder im Einkaufswagen kurz abgelegt.

Außenfassade beschmiert
BAMBERG. Die Außenfassade sowie die Tür eines Einkaufszentrums in der Nürnberger Straße beschmierte ein Unbekannter in der Zeit von Samstagabend bis Dienstagmorgen. Weiterhin riss er noch das Metallgitter einer Fluchttreppe aus der Verankerung und hinterließ einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Loch in Fensterscheibe
BAMBERG. In der Lugbank flog am Montagnachmittag eine kleine Metallkugel durch die Fensterscheibe eines Anwesens, so dass ein ca. 5 cm großes Loch und Schaden in Höhe von 200 Euro zurückblieb.

Unfallfluchten
Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

  • BAMBERG. In der Zeit zwischen Samstagmorgen und Montagabend stieß ein Unbekannter (vermutlich rotes Fahrzeug) gegen die vordere Stoßstange eines im Rotdornweg geparkten, grünen, Opel Astra und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.
  • Offenbar beim Einparken beschädigte Montagnacht ein unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Amalienstraße abgestellten, schwarzen BMW. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Verursacher anschließend.
  • In der Geisfelder Straße stieß von Dienstag- bis Mittwochnachmittag ein Unbekannter (vermutlich Lkw-Fahrer) mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Bestattungswagen, so dass dessen linke Fahrzeugseite massiv beschädigt wurde und Schaden in Höhe von ca. 7500 Euro zurückblieb.

Unfallzeugen bitte melden!
BAMBERG. Ein Lkw- und ein Pkw-Fahrer befuhren am Dienstagfrüh den Berliner Ring aus Richtung Hirschaid kommend stadteinwärts. Als beide an der Kreuzung Berliner Ring/Forchheimer Straße nach links in die Forchheimer Straße abbiegen wollten, kam es zum Zusammenstoß. Dabei entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 3150 Euro. Zum Unfallhergang sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden, sich bei der PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Starker Alkoholgeruch
BAMBERG. Eine Opel-Fahrerin wurde in den frühen Morgenstunden des Mittwochs in der Inneren Löwenstraße kontrolliert. Da den Polizeibeamten aus dem Fahrzeuginnern starker Alkoholgeruch entgegenschlug, wurde bei der 26-jährigen Fahrerin ein Alkotest durchgeführt. Nachdem dieser einen Wert von 1,96 Promille ergab, waren eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheines und der Fahrzeugschlüssel die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.