Fußgängerzonenheizung oder „Herr, setze dem Überfluss Grenzen“

 Text: Hermann Joseph Kappen / Fotos: Erich Weiß

Herr, setze dem Überfluss Grenzen
ein altes Stoßgebet, gesprochen 1883
von Hermann Joseph Kappen

Offene Tore, Beispiel 1. Foto: Erich Weiß

Herr, setze dem Überfluss Grenzen
und lasse die Grenzen überflüssig werden.

Offene Tore, Beispiel 2. Foto: Erich Weiß

Lasse die Leute kein falsches Geld machen,
aber auch das Geld keine falschen Leute.

Offene Tore, Beispiel 4. Foto: Erich Weiß

Offene Tore, Beispiel 5. Foto: Erich Weiß

Nimm den Ehefrauen ihr letztes Wort
und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.

Offene Tore, Beispiel 6. Foto: Erich Weiß

 Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.

Offene Tore, Beispiel 7. Foto: Erich Weiß

Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute,
die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.

Offene Tore, Beispiel 8. Foto: Erich Weiß

 Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
und den Deutschen eine bessere Regierung.

Offene Tore, Beispiel 9. Foto: Erich Weiß

Offene Tore, Beispiel 10. Foto: Erich Weiß

 Herr, sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen.
Es muss ja nicht gleich sein.

Offene Tore, Beispiel 11. Foto: Erich Weiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.