Autos

Geschädigte werden gebeten sich zu melden!
BAMBERG. Eine Anwohnerin der Schönbornstraße hörte in den Morgenstunden des Donnerstags einen Knall bzw. Krachen auf der Straße. Als sie zum Fenster lief, bemerkte sie zwei betrunkene junge Männer. Als die Frau nach unten lief, stellte sie fest, dass an ihrem und einem weiteren Fahrzeug jeweils ein Außenspiegel beschädigt war. Von der verständigten Polizei, konnten die beiden wenig später am Pfahlplätzchen angetroffen und festgenommen werden. Nachdem ein jeweiliger Alkotest 1,74 und 1,12 Promille ergab, wurden sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und in einem Haftraum ausgenüchtert. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Blechkanister lag auf Fahrbahn
BAMBERG. Eine Autofahrerin befuhr am Mittwoch zur Mittagszeit den Münchner Ring stadtauswärts. Kurz vor der Georg-Mulde-Brücke überfuhr sie einen auf der Fahrbahn liegenden Blechkanister und beschädigte dadurch den Frontbereich ihres Hyundai, so dass ein von der Polizei geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Zeugenhinweise zum Besitzer des Blechkanisters nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallflüchtiger wurde ermittelt
BAMBERG. Als ein Rollerfahrer am Mittwochmittag die Coburger Straße stadteinwärts befuhr, stieß er gegen den Außenspiegel eines dort geparkten BMW. Der Rollerfahrer drehte sich nach dem Anstoß noch um, fuhr anschließend jedoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro zu kümmern. Die BMW-Fahrerin bemerkte dies, verfolgte den Rollerfahrer, stellte diesen und rief dann die Polizei.

Aufmerksamer Zeuge
BAMBERG. Mittwochfrüh wurde am Kunigundendamm ein Golf-Fahrer beobachtet, als dieser beim Einparken gegen einen dort stehenden VW Touran stieß. Anschließend parkte der Unfallverursacher seinen Golf noch einmal um. Nachdem das Kennzeichen von dem aufmerksamen Zeugen notiert worden war, konnte die Unfallflucht geklärt werden.

Fußgängerin übersehen
BAMBERG. In der Hainstraße übersah am Mittwochnachmittag eine Seat-Fahrerin beim Rückwärtseinparken eine querende Fußgängerin und erfasste diese. Beim Sturz wurde die 54-jährige Frau leicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.