Fußgänger angefahren, beschimpft und weitergefahren

Staubsaugerautomat aufgebrochen
BAMBERG. Auf dem Gelände einer Autowaschanlage in der Kärntenstraße wurde in der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmorgen ein Staubsaugerautomat aufgebrochen und der Münzgeldbehälter geleert. Der Dieb hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 30 Euro.

Fensterscheibe beschädigt
BAMBERG. Vermutlich mit einem Stein beschädigte am Sonntagnachmittag ein Unbekannter an einem Mehrfamilienhaus im Lerchenweg eine Fensterscheibe und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Unfallfluchten

1000 Euro Schaden zurückgelassen
BAMBERG. In der Kronacher Straße stieß am Montag, zwischen 13:50 Uhr und 22 Uhr, ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen geparkten, silbernen BMW und beschädigte dessen Kotflügel. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Wer kann Hinweise zu flüchtigem Pkw geben?
BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Pfisterstraße in die Schwarzenbergstraße übersah am Montagmorgen ein Autofahrer einen rechts neben ihm fahrenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Während er 10-jährige Radler stürzte und sich dabei leicht verletzte, fuhr der Unfallverursacher (schwarzer Pkw, evtl. BMW) weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

Fußgänger angefahren, beschimpft und weitergefahren
BAMBERG. Zwei Jugendliche gingen am Montagmorgen auf dem Fußweg der Brennerstraße in Richtung Pödeldorfer Straße. Als die beiden bei einer Firmenausfahrt vorbeiliefen, fuhr ein Audifahrer aus dem Grundstück aus und erwischte die beiden Fußgänger, so dass diese auf die Motorhaube fielen und leicht verletzt wurden. Der noch unbekannte Fahrer beschimpfte daraufhin die beiden 16-Jährigen und fuhr ohne Angabe seiner Personalien in Richtung Zollnerstraße davon. Da das Kennzeichen abgelesen wurde, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Sonstiges

Tankschuld nicht bezahlt
BAMBERG. Nachdem der Fahrer einer dunkelgrünen Limousine am Montagvormittag an einer Tankstelle in der Würzburger Straße seinen Wagen mit 14,65 Litern Super Benzin befüllt hatte, entfernte er sich anschließend ohne seine Tankschuld in Höhe von 22,25 Euro zu begleichen. Der Tankbetrüger wird wie folgt beschrieben: männlich, über 60 Jahre alt (er hinkte oder humpelte), schlank, kurze graue Haare, trug dunklen Mantel.

Zwischen zwei Fahrzeugen eingequetscht
BAMBERG. Während des gleichzeitigen Beladens von mehreren Fahrzeugen kam es am Montagmorgen auf einem Betriebsgelände in der Hauptsmoorstraße zu einem Arbeitsunfall. Dabei löste eine Autofahrerin ihre Handbremse, das Fahrzeug rollte nach vorne auf einen davor stehenden Pkw und quetschte eine Kollegin, welche gerade dabei war ihr Auto zu beladen, zwischen den beiden Fahrzeugen ein. Die 38-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt und mit Verdacht auf beidseitiger Beinfraktur ins Klinikum Bamberg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.