Singen in der Grundschule

Fränkischer Sängerbund

Der Fränkische Sängerbund bietet am 23. Februar 2013 in der Zeit von 9 bis 17 Uhr in der Hans-Schüller-Schule Hallstadt ein Fortbildungsseminar für Grundschullehrer/innen, Erzieher/innen, Chorleiter/innen und Auszubildende im erzieherischen Bereich an.

Mit Doris Hamann und Michael Forster, Diplom-Pädagogen mit dem Hauptfach EMP an der städtischen Musikschule Bamberg und Lehrbeauftragte für Elementare Musikpädagogik an der Musikhochschule Nürnberg, konnte eine hervorragendes Dozententeam gewonnen werden. Das Thema ist: „Singen in der Grundschule“ und wie für die beiden Dozenten gemacht.

„Singen macht Spaß“, „Singen ist bei Kindern eine unmittelbare Lebensäußerung“, „Singen fördert alle Sinne“, „Jedes Kind kann Singen“.

Kaum jemand würde einen dieser Sätze verneinen. Aber wie singt man mit Kindern und vor allem was?

Deshalb sind Stimmspiele zum Hören lernen, Artikulations- und Sprechübungen, Singen in der Bewegung – getanztes Singen, vom Sprachklang und Sprachrhythmus zur musikalischen Textgestaltung, Spielpraxis der Orff – Instrumente, Liedbegleitung mit Körper und Instrument die Themen für diese Fortbildung.

Im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten und Voraussetzungen der Kinderstimme sowie gezielte Stimmbildnerische Übungen zur Entwicklung bzw. Pflege einer gesunden Kinderstimme. Die Grundlagen des Singens im Kindergarten sollen aus entwicklungspsychologischer, physiologischer und aus (musik-)pädagogischer Sicht vermittelt werden.

Außerdem werden der Umgang mit altem und neuem Liedgut und Kriterien für Kindgerechte Lieder besprochen sowie eine Literaturauswahl vorgestellt werden.

Da Kinder neue Lieder hauptsächlich durch Nachahmung lernen, sollen den Teilnehmern/innen außerdem Möglichkeiten gezeigt werden, ihre eigene Stimme neu zu entdecken und zu fördern.

Nähere Informationen erhalten Sie bei dem stv. Bundes-Chorleiter Wolfram Brüggemann, Tel.: (09533) 981041 oder 0174-1682904,
E-Mail: brueggemann@saengerkreis-bamberg.de , Fax: (09533) 981081.
Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.