Mit Faust ins Gesicht geschlagen

Diebstahlsdelikt

Geldbörse aus Pkw entwendet
BAMBERG. Die Scheibe der Beifahrertüre eines in der Würzburger Straße geparkten Pkws wurde im Laufe des Donnerstags von einem Unbekannten eingeschlagen und aus dem Innenraum die Geldbörse entwendet. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro, der Entwendungsschaden muss noch ermittelt werden.

Sachbeschädigungen

Außenfassade der Notaufnahme beschmiert
BAMBERG. Mittels einer Zigarettenkippe beschmierte von Mittwoch auf Donnerstag ein Unbekannter die Außenfassade der Notaufnahme am Klinikum mit „Pepe“ und „V“. Der angerichtete Schaden muss noch ermittelt werden.

Alle vier Reifen zerstochen
BAMBERG. An einem in der Unteren Sandstraße abgestellten, schwarzen VW Golf, zerstach ein Unbekannter am Donnerstag, zwischen 8 Uhr und 18:40 Uhr, alle vier Reifen und richtete Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro an.

Unfallfluchten

Zeugenhinweise zu den Unfallfluchten erbittet die PI Bamberg-Stadt, unter Tel. 0951/9129-210.

BAMBERG. In der Straße Am Leinritt wurde im Laufe der Woche ein geparkter BMW/Mini von einem unbekannten Fahrzeuglenker angefahren. Obwohl Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro entstand, entfernte sich der Verursacher anschließend unerlaubt.

Ein Unbekannter fuhr in der Zeit von Mittwoch, 16 Uhr bis Donnerstag, 12 Uhr, gegen einen im Alten Graben geparkten VW Golf und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Der Fahrer eines schwarzen VW, bog am Donnerstagmorgen vom Kunigundendamm nach links in die Friedrich-Ebert-Straße ab, ohne eine bevorrechtigte Audi-Fahrerin durchfahren zu lassen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi, der VW-Fahrer fuhr weiter ohne sich um den Unfallschaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern.

Gegen einen in der Mittelbachstraße geparkten, schwarzen BMW, stieß in der Zeit von Montag- bis Mittwochmorgen ein unbekannter Fahrzeuglenker und hinterließ ca. 1000 Euro Sachschaden.

Unfallflüchtige konnten ermittelt werden
Am Donnerstagabend streifte der Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger beim Wechsel vom linken auf den rechten Fahrstreifen auf dem Berliner Ring eine Seat-Fahrerin. Obwohl die Geschädigte, an deren Wagen ca. 400 Euro Sachschaden entstand, ihm erkenntlich machte, dass er anhalten solle, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter. Von einer verständigten Polizeistreife konnte er schließlich bei Zapfendorf angehalten werden.

Schlägerei

Mit Faust ins Gesicht geschlagen
BAMBERG. Im Verlauf eines verbalen Streites wurde bereits in den Morgenstunden des vergangenen Dienstags ein Student in einem Lokal in der Oberen Sandstraße von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, so dass dieser eine Nasenbeinfraktur erlitt. Zu dem Vorfall sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden, sich unter Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.