Lamm aus Weihnachtskrippe geklaut

Entwendetes Lamm rechts vor dem Diebstahl. Foto: Polizei

Lamm aus Weihnachtskrippe geklaut
BAMBERG. Unbekannte Täter entführten zwischen Samstag und Montagabend das Weihnachtslamm aus der Weihnachtskrippe an der Oberen Pfarre. Zurück blieben die restlichen Krippenmitglieder. Sie alle wünschen sich das weiße Lämmchen aus Gips spätestens bis Heilig Abend sehnlichst zurück.

Weihnachtskrippe vor der Oberen Pfarre. Foto: Polizei

Zeugenhinweise nehmen in diesem Fall nicht die Hirten, sondern die Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 entgegen.

Einbrecher hinter Schloss und Riegel
BAMBERG. Nachdem bereits am Sonntagmorgen bei einer Firma in Bamberg-Ost ein Einbruchsalarm ausgelöst wurde, nahmen die Polizeibeamten einen 44-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. In seinem Rucksack stellten die Beamten dazu noch Einbruchswerkzeug sicher.

Die Ermittlungsgruppe der PI Bamberg-Stadt übernahm den Festgenommen und konnte ihm jetzt insgesamt 5 Einbrüche nachweisen. Seine Beute lag bei geringen 200 Euro. Er richtete jedoch Schaden in Höhe von 5000 Euro an.

Der Einbrecher wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser verfügte die Untersuchungshaft. Der 44-Jährige wurde gleich im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Unbekannte brechen Kassenautomaten auf
BAMBERG. Unbekannte brachen in der Nacht zum Montag zwei Kassenautomaten an Bamberger Tiefgaragen auf.

Die noch unbekannten Täter entwendeten aus den Automaten am Geyerswörth und an der Konzerthalle das Münzgeld. Zurück blieb ein Schaden von 7000 Euro.

Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Mitteilungen unter Tel. 0951/9129-210.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.