Betrunkenen Autofahrer ohne Führerschein aus dem Verkehr gezogen

BAMBERG. Eine Streife der Operativen Ergänzungsdienste Bamberg kontrollierte am Mittwochnachmittag in der Schellenberger Straße den Fahrer eines schwarzen VW. Der 35-jährige Fahrzeuglenker roch stark nach Alkohol. Ein Test am Alcomaten erbrachte den „stolzen“ Wert von 1,84 Promille. Erschwerend kommt hinzu, dass der Autofahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nach einer Blutentnahme im Klinikum und der Sicherstellung seines Fahrzeugschlüssels konnte der Mann nach Hause gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.