Autospiegel und Fahrräder

Diebstahlsdelikte

Fahrradteile abmontiert
BAMBERG. Von einem am Vorderen Graben abgestellten Fahrrad montierte ein Unbekannter in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Hinterrad mit angebrachtem Zahnkranz und einer Scheibenbremse ab und nahm es mit. Der Entwendungsschaden beläuft sich auch ca. 200 Euro. Zeugenhinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Sachbeschädigungen

Außenspiegel abgeschlagen
BAMBERG. In der Theuerstadt/Luitpoldstraße wurde an einem geparkten Seat Alhambra von Samstag auf Sonntag der linke Außenspiegel abgeschlagen und Schaden in Höhe von 400 Euro hinterlassen. Zur Sachbeschädigung sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden sich bei der PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt
Bamberg. Die Zivile Einsatzgruppe der OED Bamberg überwachte am frühen Samstagmorgen das Gebiet um den Bamberger Bahnhof. Kurz vor 3 Uhr beobachteten die Beamten zwei junge Männer, welche zuerst am Fahrradabstellplatz und kurz danach im nördlichen Bahnhofbereich jeweils ein unversperrtes Fahrrad entwendeten. Mit ihrem Diebesgut radelten sie in Richtung Memmelsdorfer Straße davon. Die 18 und 20 Jahre alten Hallstadter waren mit über 1 Promille erheblich alkoholisiert. Nach Feststellung ihrer Personalien und der Sicherstellung der Fahrräder konnten die jungen Männer ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Fahrradfahrer mit Drogen unterwegs
Bamberg. Seiner Kontrolle durch die Zivile Einsatzgruppe der OED Bamberg wollte sich Sonntagmorgen ein 25-jähriger Fahrradfahrer durch Flucht entziehen. Der Bamberger fiel den Zivilbeamten an der Ampelanlage Obere Königstraße / Luitpoldstraße auf. Nachdem der Beifahrer zur Kontrolle ausgestiegen war, grinste der Radfahrer frech und strampelte in Richtung Luitpoldbrücke davon. Er hatte jedoch nicht damit gerechnet, dass der spurtfreudige Polizist ihn einholen und vom Fahrrad ziehen konnte. Der Grund der Flucht wurde schnell gefunden. Im Rucksack des 25-Jährigen fanden die Zivilfahnder eine Konsumeinheit Amphetamin. Nach erfolgter Sachbearbeitung auf der Dienststelle konnte der Radler wieder nach Hause fahren.

Diebesgut aufgefunden
Bamberg. Eine Personenkontrolle am frühen Samstagabend durch die Zivile Einsatzgruppe der OED Bamberg war sehr erfolgreich. Aus dem Rucksack eines 34-jährigen Mannes aus Buttenheim stellten die Fahnder eine neue Snowboardhose sicher. Diese war noch mit allen Etiketten und dem Diebstahlschutz versehen und hatte einen Wert von fast 150 Euro. Einen Kaufnachweis konnte der polizeibekannte Mann nicht erbringen. Nach erfolgter Sachbearbeitung konnte er seinen Weg fortsetzen. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahl folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.