Übergabe von Matrikeln der alten Universität

Universität Bamberg begeht Dies Academicus mit besonderem Programm

Im Mittelpunkt des diesjährigen Dies Academicus am 19. November, der zu Ehren des 365. Geburtstags der Otto-Friedrich-Universität Bamberg stattfindet, steht die Übergabe von Matrikelbüchern der alten Bamberger Universität: Diese bisher in der Staatsbibliothek Bamberg aufbewahrten Bände – darunter das älteste Matrikelbuch der „Academia Ottoniana“, das die Zeit von 1648 bis 1753 umspannt – werden durch Bibliotheksdirektor Prof. Dr. Werner Taegert an den Präsidenten der Universität Bamberg, Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert, überreicht und künftig im Universitätsarchiv ihren Platz finden.

Die Matrikeln stellen eine zentrale Quelle für die Universitätsgeschichte dar. Sie informieren über die vormals in Bamberg Studierenden und Lehrenden und sind eine wertvolle Fundgrube für bildungsgeschichtliche, soziologische und genealogische Forschungen.

Das Programm zum Dies Academicus umfasst außerdem einen Festvortrag von Godehard Ruppert über die Geschichte und Identität der Universität Bamberg. Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, wird ein Grußwort sprechen. Nach der Übergabe folgen Preisverleihungen für besondere wissenschaftliche und studentische Leistungen.

Die Veranstaltung findet um 17 Uhr im Audimax der Universität, Feldkirchenstraße 21, statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.