Mehr als 1000 Bäume für Bambergs Klima

Erfolgreiche Aktion des Umweltamtes wird fortgesetzt

Apfelbaumblüte bei Bug

Aufgrund der guten Resonanz und der positiven Effekte wird die Aktion „1000 Bäume für ein gutes Klima“ des städtischen Umweltamtes auch nach der Landesgartenschau weitergeführt. Dies hat jetzt der Umweltsenat auf Empfehlung von Oberbürgermeister Andreas Starke beschlossen.

Ursprüngliches Ziel war es gewesen, bis zum Beginn der Landesgartenschau 2012 mindestens 1000 einheimische Laubbäume zu pflanzen. Und das ist durch das große Interesse von Bamberger Bürgern, Unternehmen, Verbänden und anderen Gruppierungen auch gelungen: Anfang Mai 2012 pflanzte Oberbürgermeister Andreas Starke den 1000. Baum auf dem ERBA-Gelände.

Ab sofort werden nun 200 weitere Gutscheine für die Pflanzperiode bis April 2013 ausgegeben. Jeder Bürger, jeder Verein, jedes Unternehmen der Stadt Bamberg, das einen Laubbaum im Stadtgebiet von Bamberg pflanzen will (auf seinem Grundstück oder einer zur Verfügung stehenden Fläche), wird in Form eines Gutscheines mit 10 Euro je Baum bezuschusst. Je Teilnehmer werden maximal drei Gutscheine ausgegeben.

Es stehen zehn Baumarten zur Verfügung (siehe Liste unten). Die pflanzfertigen Bäume haben eine Höhe von etwa 2 Metern und sind zu einem Festpreis von 22,50 Euro erhältlich. Der Pflanzort muss gegen Unterschrift angegeben werden und die Pflanzung bis zum Ende der jeweiligen Pflanzperiode (Oktober bis April) durchgeführt sein. Ausgenommen von der Förderung sind durch Gesetz und Verordnungen vorgeschriebene Pflanzungen, etwa Pflanzungen im Rahmen von Baugenehmigungen oder Ersatzpflanzungen für gefällte Bäume.

Die Gutscheine sind von montags bis freitags in der Zeit von 8–12 in den Räumen des Umweltamtes in der Mußstraße 28 erhältlich (Zi.-Nr. 101, 102 und 204).

Folgende heimischen Laubbäume stehen zur Auswahl:

  • Eberesche (Sorbus aucuparia)
  • Feldahorn (Acer campestre)
  • Mehlbeere (Sorbus aria)
  • Hainbuche (Carpinus betulus)
  • Vogelkirsche (Prunus avium)
  • Walnuss (Juglans regia)
  • Birke (Betula pendula)
  • Winterlinde (Tilia cordata)
  • Traubenkirsche (Prunus padus)
  • Apfelbaum (Malus in Sorten, hochstämmig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.