Diebstahlsdelikte und eine Schlägerei

Diebstahlsdelikte

Polizei ermittelt Fahrraddieb
BAMBERG. Ein 21jähriger Mann konnte jetzt von der Polizei ermittelt werden, der im Mai diesen Jahres in der Zollnerstraße ein Kinder-Mountain-Bike für knapp 100 Euro gestohlen hatte. Das Diebesgut konnte jetzt dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden.

Dieseldiebstahl
BAMBERG. Dieselkraftstoff für knapp 1100 Euro wurde über das vergangene Wochenende aus mehreren Arbeitsmaschinen, die auf einem Abrissgelände in der Breitäckerstraße standen, von Unbekannten gestohlen.

Geldbeuteldiebstahl
BAMBERG. Aus einer Handtasche, die eine junge Frau am Montagmittag für kurze Zeit unbeaufsichtigt in der Toilette der Uni-Mensa in der Austraße hatte stehen lassen, entwendete ein Unbekannter die darin befindliche Geldbörse. Der jungen Frau wurden neben einer geringen Menge Bargeld noch Ausweispapiere gestohlen.

Opferstockaufbruch
BAMBERG. Am Sonntag, zwischen 11 Uhr und 16 Uhr, wurden in der Pfarrkirche St. Otto in der Siechenstraße von einem Unbekannten gleich zwei Opferstöcke aufgebrochen. Die Schadenshöhe ist der Polizei bislang noch nicht bekannt.

Ladendiebstahl
BAMBERG. Speicherkarten im Wert von knapp 100 Euro wollte am Montagfrüh ein 41jähriger Man aus einem Supermarkt im Bamberger Norden stehlen. Der Ladendieb wurde von einem Angestellten beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Scheibenwischerdiebstahl
BAMBERG. In der Friedrichstraße wurde am Montag, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr, von einem dort geparkten, schwarzen Audi zunächst die beiden Scheibenwischer beschädigt und anschließend auch noch die Wischblätter gestohlen. Dem Fahrzeughalter entstand ein Gesamtschaden von knapp 200 Euro.

Sachbeschädigungen

BMW zerkratzt
BAMBERG. Am Kunigundendamm wurde zwischen dem 23. und dem 29. Oktober ein dort geparkter BMW am Kotflügel zerkratzt. Außerdem brach der unbekannte Täter noch die Scheibenwischer ab, wodurch dem Fahrzeughalter ein Sachschaden von mindestens 1500 Euro entstanden ist.

Verkehrsunfall
BAMBERG. Sachschaden von knapp 10.000 Euro und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagfrüh auf der B 26 ereignet hatte. Hier hatte ein Fiatfahrer beim Linksabbiegen einen Mercedesfahrer übersehen, der noch auf einen Skoda geschleudert wurde.

Schlägerei

Schläger landet in Arrestzelle
BAMBERG. Ein 33jähriger Betrunkener schlug am Montagnachmittag in der Ludwigstraße grundlos einem Schüler aus dem Landkreis Bamberg mit der flachen Hand ins Gesicht. Anschließend schlug er dem 10jährigen noch einen Getränkebecher aus der Hand, wodurch die Jacke des Jungen beschädigt wurde und seine Brille zu Boden fiel. Seinen Rausch musste der aggressive Angreifer in einer Arrestzelle der Polizei ausschlafen. Zudem erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.