Neuer Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg

Zum 1. Oktober 2012 sind die Agenturen für Arbeit in Bamberg und Coburg fusioniert. Aus diesem Grund musste das Selbstverwaltungsorgan der Agentur, der Verwaltungsausschuss, neu berufen werden.

Der neue Verwaltungsausschuss der Agentur Bamberg-Coburg traf sich am 19. Oktober 2012 zu seiner konstituierenden Sitzung am Sitz der neuen Agentur in Coburg. In der Sitzung wurde Mathias Eckardt, Regionsvorsitzender der DGB-Region Oberfranken-West (Arbeitnehmervertreter) zum neuen alternierenden Vorsitzenden gewählt. Am 1. Juli 2013 wechselt der Vorsitz dann zu Franz Brosch, Geschäftsführer des Verbandes der bayerischen Metall- und Elektroindustrie (Arbeitgebervertreter). Der aus fünfzehn Mitgliedern bestehende Verwaltungsausschuss setzt sich zu gleichen Teilen aus Vertretern der Arbeitnehmer, Arbeitgeber und der öffentlichen Körperschaften zusammen. Zum Sprecher der „öffentlichen Bank“ wurde Thomas Engel gewählt, der bei der Regierung von Oberfranken als Abteilungsleiter tätig ist. Der Verwaltungsausschuss überwacht und berät die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Die neue Geschäftsführung der Agentur Bamberg-Coburg:
Frau Brigitte Glos als Vorsitzende der Geschäftsführung,
Herr Joachim Aksak als Geschäftsführer Operativ und
Herr Ernst Röhner als Geschäftsführer Interner Service.

Nach einer kurzen Einzelvorstellung wurden die Vorgeschlagenen durch den Verwaltungsausschuss Bamberg-Coburg bestätigt und dem Verwaltungsrat der Bundesagentur in Nürnberg zur Benennung vorgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.