Rund ums Auto

Diebstahlsdelikte

Diesel abgezapft
BAMBERG. Übers Wochenende hebelte ein Unbekannter an einem am Babenberger Ring/Graf-Arnold-Straße abgestellten Lkw den verschlossenen Tankdeckel ab und zapfte anschließend ca. 130 Liter Diesel aus dem Tank ab.

Warnleuchte mitgenommen
BAMBERG. Von einer Baustelle in der Edelstraße entwendete ein Unbekannter übers Wochenende von einer Warnbake eine Warnleuchte samt Halterung im Wert von 60 Euro.

Sachbeschädigungen

BAMBERG. In einer Tiefgarage in der Schlüsselbergerstraße verkratzte ein Unbekannter am Sonntagnachmittag den Kofferraumdeckel eines dort abgestellten, schwarzen Mercedes und richtete Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro an.

Auf dem Parkplatz eines Marktes in der Straße An der Breitenau wurde am Montagnachmittag, zwischen 14 Uhr und 14:05 Uhr, die Fahrertür eines geparkten Daimler-Benz mit einem unbekannten Gegenstand verkratzt und Schaden in Höhe von 500 Euro hinterlassen.

In der Franz-Ludwig-Straße beschädigte ein Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag- und Sonntagabend drei Bewegungsmelder eines Anwesens, so dass insgesamt ca. 500 Euro Schaden entstand.

Übers Wochenende lief ein Unbekannter auf einem Firmengelände in der Kärntenstraße über zwei hintereinander abgestellte Fahrzeuge und hinterließ kleine Dellen auf den Dächern und der Motorhaube. Der hinterlassene Sachschaden wird auf 4500 Euro beziffert.

Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Unfallflucht

Um Schaden nicht gekümmert
BAMBERG. Ca. 500 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker am Montagmorgen in der Concordiastraße, nachdem er dort gegen ein Treppengeländer stieß und sich anschließend unerlaubt entfernte. Zeugenhinweise zur Unfallflucht nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Verkehrsunfälle

BMW-Fahrer übersehen
BAMBERG. Eine Renault-Fahrerin wollte am Montagmorgen von der Hauptsmoorstraße kommend nach links in die Memmelsdorfer Straße einbiegen. Hierbei übersah sie einen dort stadtauswärts fahrenden BMW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren
BAMBERG. Am Marienplatz/Kunigundendamm fuhr am Montagmorgen ein Audi-Fahrer aus Unachtsamkeit auf eine vor ihm verkehrsbedingt haltende Audi-Fahrerin auf und schob deren Pkw auf eine davor stehende Daimler-Fahrerin auf. Dabei wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.