Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahresmonat deutlich angestiegen

„Die Konjunkturschwäche zeigt Wirkung auf unserem heimischen Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosigkeit ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,5 Prozent gestiegen. Dies zeigt sich vor allem bei den Zugängen im SGB III-Bereich (Bezieher von Arbeitslosengeld bei Eintritt der Arbeitslosigkeit), denn hier ging die Erwerbslosigkeit binnen Jahresfrist um 19,1 Prozent nach oben …“ so umschreibt Brigitte Glos, Leiterin der Arbeitsagentur Bamberg, die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk Bamberg. Kurz gesagt, es schaut nicht gut aus. Dramatisch ist es vor allem deshalb, weil nach der „Sommerflaute“ eigentlich ein „Herbstaufschwung“ erwartet wird.

Der Arbeitsmarktreport September als komplettes Zahlenwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.