Es gibt sie noch, die schönen Dinge: Oldtimer

 Redaktion

Rolls Kühlerfigur „The Spirit of Ecstasy“

Am heutigen Montag (1.10.) legte der Deutsche-Automobil-Veteranen-Club (DAVC) auf seiner Fränkischen Schweiz Tour vom 29.9.–3.10.2012 einen Stopp am Bamberger Maxplatz ein. Die Vielfalt und der gute Erhaltungszustand der Oldtimer zog Bewunderer und Liebhaber alter Autos in seinen Bann. Beglückt durfte man Mercedes SL, Rolls Royce, Jaguar, Alfa und Pininfarina bestaunen. Manch Sammlerstück ließ den Betrachter der guten alten Zeit nachtrauern, wo das Design noch markant war und Unterschiede gewollt. Solche öffentlichkeitswirksamen Stopps sind wie für Bamberg geschaffen, dienen sie doch der Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes.

Jaguar, Benz und Rolls

Ganz nebenbei erwähnt steigt die Anzahl derer, die sich alte Autos nicht aus Leidenschaft anschaffen, sondern als Wertanlage nutzen. Der durchschnittliche Wert von Oldtimern ist laut Deutschem Oldtimer Index (Dox) im vergangenen Jahr um 9,3 Prozent gestiegen (ZEIT und Handelsblatt).

Ford

BMW

Alfa

Jaguar

Benz

 

Benz, aufgeräumtes Armaturenbrett

Rolls Royce

Rolls Kühlerfigur „The Spirit of Ecstasy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.