Gestohlenes Fahrrad über der Schulter

Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Streife der Zivilen Einsatzgruppe an der Markusbrücke ein junger Mann auf, der ein versperrtes Fahrrad in Richtung Fischerei trug. Der sichtlich angetrunkene 25-jährige Mann aus dem westlichen Landkreis verwickelte sich bei der Kontrolle in Widersprüche. Als er zur Dienststelle verbracht werden sollte, versuchte der aktive Fußballer sein Glück in der Flucht. Diese endete jedoch nach kurzer Strecke. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde auch sein Ausweis aufgefunden. Das Fahrrad wurde sichergestellt und der Angetrunkene von seiner Mutter abgeholt.

Gesucht wird nun der Besitzer des Fahrrades. Es handelt sich um ein schwarzfarbenes Herrencrossrad der Marke Merida. Der Geschädigte wird gebeten, sich mit dem Fahrradsachbearbeiter der PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.