Schmiererei von rechten Symbolen in Bayreuth – Zeugen gesucht

BAYREUTH. Unbekannte sprühten in den letzten Wochen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet unterschiedliche rechte Symbole.

Im Juli und August beschmierten Unbekannte Geh- und Radwege, Wände und Kanaldeckel am Schwarzen Steg, in der Kolpingstraße und der Eduard-Bayerlein-Straße mit Hakenkreuzen, SS-Runen und anderem rechten Gedankengut.

Neben einer Sachbeschädigung stellt das öffentliche Darstellen eines Hakenkreuzes oder einer SS-Rune auch eine weitere Straftat dar. Es handelt sich um das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen das mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren geahndet werden kann.

Die zuständigen Stellen der Stadt Bayreuth sind über die Schmierereien informiert und kümmern sich schnellstmöglich um die Beseitigung der Schmierereien.

Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern:

  • Wer hat in den letzten Wochen verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge im Bereich der Kolpingstraße der Eduard-Bayerlein-Straße und des Schwarzen Stegs in Bayreuth gesehen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu den Schmierereien geben?

Hinweise nimmt die Kripo Bayreuth unter der Tel.-Nr.: 0921/506-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.