Tödlicher Verkehrsunfall

Priesendorf, Lkrs. Bamberg – Ein Toter, zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die traurige Bilanz eines schrecklichen Verkehrsunfalles am Sonntag Nachmittag bei Priesendorf im Landkreis Bamberg.

Kurz vor 14.30 Uhr waren auf der Staatsstraße zwischen Priesendorf und Oberaurach ein Pkw Ford und ein Pkw Mercedes frontal zusammen gestoßen. Die genaue Ursache dafür ist noch nicht endgültig geklärt, möglicherweise kam einer der beiden Fahrzeuglenker in einer langgezogenen Kurve etwas über die Fahrbahnmitte hinaus.

Am Steuer des Pkw Ford saß ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Bamberg. Er war allein im Fahrzeug und erlitt schwere Verletzungen. Der 65-jährige Fahrer und der 75-jährige Beifahrer in dem Mercedes waren nach dem heftigen Zusammenstoß in dem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden schwer verletzt. Der 65-jährige Fahrer wurde wegen dieser schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Würzburg geflogen. Er erlag dort jedoch später seinen Verletzungen.

In dem Mercedes saßen auf den Rücksitzen noch zwei junge Männer, die glücklicherweise nur leichtere Verletzungen erlitten.

Die Staatsstraße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde ein Sachverständiger mit der Untersuchung des Unfalles beauftragt.

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!