Trio schlägt 22-Jährigen nieder

COBURG. Schwere Kopfverletzungen erlitt am frühen Sonntagmorgen ein 22-jähriger Coburger, als ihn drei bislang Unbekannte angegriffen und niedergeschlagen haben. Der junge Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 3 Uhr befand sich der Coburger auf dem Nachhauseweg. Kurz vor der Judenbergunterführung sprachen ihn die Unbekannten aus einem blauen Fahrzeug mit Coburger Kennzeichen an. In der Unterführung bekam er dann unvermittelt von einem der Täter einen Schlag ins Gesicht. Nach weiteren 200 Metern traktierten ihn die Unbekannten erneut. Sie verpassten ihm mehrere Schläge und Stöße, so dass er schließlich verletzt zu Boden ging. Das Schlägertrio machte sich ohne weitere Forderungen aus dem Staub. Mit schweren Kopfverletzungen musste der 22-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zu dem Übergriff aufgenommen und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern :

  • Wer hat am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Judenbergunterführungen die Auseinandersetzung beobachtet?
  • Wer kann Hinweise zu dem blauen Fahrzeug mit Coburger Kennzeichen und den drei unbekannten Personen geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.