Rosenkränze gestohlen

Diebstahlsdelikte

Rosenkränze und Kreuzanhänger aus Vitrine gestohlen

BAMBERG. Aus einer Vitrine im Klosterladen am Karmelitenplatz entwendete ein Unbekannter in der Zeit vom 13. bis 25.7.12 insgesamt drei silberne Rosenkränze und zwei goldene Kreuzanhänger im Gesamtwert von 965,90 Euro.

Geldbörse aus unversperrtem Fahrzeug gestohlen

BAMBERG. Einem Paketzusteller wurde am Dienstag, zwischen 15 und 16 Uhr, im Stadtgebiet Bamberg die Geldbörse samt Inhalt im Wert von 150 Euro aus seinem unversperrten Fahrzeug von Unbekannten gestohlen.

Sachbeschädigungen

BMW verkratzt

BAMBERG. Am Schulplatz verkratzte ein Unbekannter in der Zeit von Dienstag, 21 Uhr und Mittwoch, 7 Uhr,  einen abgestellten weißen BMW und hinterließ Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Unfallfluchten

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten sich unter Tel. 0951/9129-210 bei der Polizei zu melden.

BAMBERG. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker stieß am Mittwochvormittag auf dem Marktkauf Parkplatz in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße gegen einen geparkten, blauen Mazda. Ohne sich um den angerichteten Schaden an Kotflügel und Stoßstange zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Beim Rangieren stieß am Mittwoch, zwischen 08:00 Uhr und 10:55 Uhr,  am Maienbrunnen ein Unbekannter gegen einen geparkten, grünen, Renault Laguna. Obwohl Schaden in Höhe von ca. 300 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher (vermutlich rotes, größeres Fahrzeug/Lkw) weiter.

Verkehrsunfälle

Entgegenkommendes Quad übersehen

BAMBERG. Eine die Memmelsdorfer Straße stadtauswärts fahrende Toyota-Fahrerin übersah am Mittwochnachmittag beim Linksabbiegen in die Kärntenstraße einen entgegenkommenden Quad-Fahrer und stieß mit diesem frontal zusammen. Dabei überschlug sich der 43-Jährige, stürzte auf die Fahrbahn und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Beim Abbiegen übersehen

BAMBERG. Der Fahrer eines Wohnwagengespannes wollte am Mittwochabend vom Münchner Ring kommend nach links in die Forchheimer Straße abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende VW-Fahrerin und es krachte im Kreuzungsbereich. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.