Polizei verhaftet Drogenschmugglerin

SCHIRNDING, LKR. WUNSIEDEL. Eine 28-jährige Frau geriet am späten Donnerstagnachmittag ins Visier der Schirndinger Schleierfahnder. Wie sich wenig später herausstellte, hatte die Frau in ihrem Körper über 30 Gramm Marihuana aus der Tschechei eingeschmuggelt.

Die Polizisten kontrollierten die Reisende aus dem Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab am Bahnhof in Schirnding, nachdem sie mit der Vogtlandbahn eingereist war. Die erfahrenen Beamten hatten schnell den Verdacht, dass die 28-Jährige Drogen in ihrem Körper hatte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Richter die Anordnung für eine körperliche Untersuchung, die ein Arzt durchführte. Dabei kam die Plastiktüte mit dem Marihuana ans Licht.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen.

Beamte durchsuchten am Abend auch die Wohnung der Oberpfälzerin. Sie wird sich für den Drogenschmuggel demnächst vor Gericht verantworten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.