Fahrzeuge als Opfer

Sachbeschädigungen

Zeugen zu den Sachbeschädigungen werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Komplette rechte Fahrzeugseite verkratzt

BAMBERG. Ein Unbekannter zerkratzte die komplette Fahrzeugseite eines, an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Bamberg abgestellten, schwarzen BMW, und hinterließ Schaden in Höhe von 1000 Euro.

Ventil aufgeschnitten

BAMBERG. An einem auf dem Real Parkplatz in der Kirschäckerstraße geparkten, signalgrünen, VW Golf Kombi schnitt ein Unbekannter am Dienstagnachmittag das Felgenventil mit einem Längsschnitt auf, so dass die Luft entwich und Schaden in Höhe von 200 Euro entstand.

Steine gegen Hausfassade geworfen

BAMBERG. Mit Steinen warfen Unbekannte gegen die Hausfassade eines Anwesens im Distelweg. Dadurch wurde der Hausputz sowie die Wärmedämmung beschädigt. Dem Besitzer entstand Schaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Unfallfluchten

Zu den Unfallfluchten sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

BAMBERG. In der Zeit vom 18.5.12 bis 22.5.12 fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen die beiden rechten Türen eines geparkten, grauen Audi A6. Obwohl Schaden in Höhe von ca. 3600 Euro entstand entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt. Die Unfallstelle war entweder in der Franz-Ludwig-Straße oder Jahnstraße.

BAMBERG. Gegen einen in der Ernst-Zinner-Straße abgestellten Opel Vectra stieß in der Nacht von Montag auf Dienstag ein unbekannter Fahrzeugführer (vermutlich weißer Pkw). Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern, flüchtete der Unbekannte anschließend.

BAMBERG. Am Dienstagnachmittag stieß ein unbekannter Autofahrer gegen den Außenspiegel eines am Oberen Stephansberg geparkten, blauen Mazda, so dass am Spiegel Schaden in Höhe von ca. 150 Euro entstand.

Verkehrsunfälle

Beide Fahrzeugführer leicht verletzt

BAMBERG. Ein Audi-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen die Straße Am Börstig zunächst in westlicher Richtung und wollte auf der Straße wenden um in östlicher Richtung weiterzufahren. Hierbei übersah er einen dort fahrenden Kleintransporter-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf ca. 13000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.