Schach-WM: Boris Gelfand geht in Führung

Winnie Wenzel

Boris Gelfand (Israel) startete optimal in die zweite Wettkampfhälfte der Moskauer Schach-WM. Nachdem er zum zweiten Mal hintereinander die weißen Figuren bewegen durfte, nutzte er endlich einmal den klassischen Vorteil des Anziehenden und machte mit einer neuen Variante gegen die Halbslawische Verteidigung des amtierenden Weltmeisters Viswanathan Anand (Indien) den ersten vollen Punkt dieser WM. Knackpunkt war wohl das Mittelspiel. Die achte Partie startet am Montag, 21.5.2012 um 13 Uhr. Videoanalysen der bisherigen Partien sind übrigens hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.