Starker Wille statt Promille

Bamberger Psychologen suchen Teilnehmer für Videoprojekt zur Alkoholprävention

Das Projekt „Starker Wille statt Promille“ ist ein innovatives, mediengestütztes Projekt zur Prävention von Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen. Es orientiert sich an der Lebenswelt der Jugendlichen und nutzt die Möglichkeiten Neuer Medien. Jugendliche zwischen 13 und 21 Jahren sind eingeladen, bei der Evaluation an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg mitzumachen und an einer dazugehörigen Befragung teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern wird ein iPod Shuffle verlost.

Das Material besteht aus kurzen, interaktiven Videoclips, die von Jugendlichen für Jugendliche erstellt wurden. Dabei nimmt der Zuschauer selbst die Hauptrolle ein, wird im Film direkt angesprochen und kann den Verlauf beeinflussen.

Die Beschäftigung mit den Videos regt die Zielgruppe an, sich kritisch mit dem Thema Alkoholkonsum auseinanderzusetzen und vermittelt Kompetenzen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol.

Das Projekt wurde vom Verein innovative Sozialarbeit (iSo) e.V. und dem Gesundheitsamt Bamberg entwickelt und wird zurzeit an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg evaluiert. Die Förderung erfolgt durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit im Rahmen der Initiative „Gesund.Leben.Bayern“.

Termine zur Teilnahme an der Evaluation:

  • Montag, 21. Mai um 16 Uhr
  • Dienstag, 22. Mai um 16 Uhr
  • Donnerstag, 24. Mai um 16 Uhr

Dauer: jeweils ca. 90 Minuten
Ort: Markusstraße 8a, 96047 Bamberg

Bei Interesse schreiben Sie an joerg.wolstein@uni-bamberg.de und geben Sie bitte Ihre Wunschtermine an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.