Erzbistum Bamberg feiert 1000-jähriges Domjubiläum auf dem Katholikentag

Schnellzeichner Luff am Stand des Erzbistums Bamberg/Domcafé lädt zum Verweilen ein

Bamberg. (bbk) Beim Katholikentag in Mannheim (16. bis 20. Mai) wird am Stand des Erzbistums Bamberg der Weihetag des Doms vor 1000 Jahren ein wenig nachgefeiert. Mit fränkisch hintergründigem Humor präsentiert das Erzbistum Bamberg Karikaturen zum Bamberger Dom von mehreren Karikaturisten.

Erzbischof Ludwig Schick ist ebenfalls Gast des Katholikentags. Er befindet sich am Stand des Erzbistums Bamberg zu folgenden Zeiten und steht zum Gespräch zur Verfügung.

  • Donnerstag, 17. Mai um 16.30 Uhr
  • Freitag, 18. Mai um 15.00 Uhr
  • Samstag, 19. Mai um 11.00 Uhr

„Die Besucher sind nicht nur zum Betrachten eingeladen, sie dürfen sich vom Schnellzeichner Luff auch selbst karikieren lassen“, erläutert Michael Kleiner von der Pressestelle des Erzbistums Bamberg. Luff ist zu folgenden Zeiten am Stand des Erzbistums Bamberg:

  • Donnerstag, 17. Mai 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr 
  • Freitag, 18. Mai von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr
  • Samstag, 19. Mai von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Doch auch für den Gaumen wird etwas geboten. Vom 17. bis 19. Mai gibt es im „Domcafé“ leckere alkoholfreie Cocktails sowie Kaffee. Am Samstag, 19. Mai werden den Besuchern des Katholikentags am Stand des Erzbistums Bamberg fränkische Spezialitäten angeboten. Das Erzbistum Bamberg finden Sie auf dem Katholikentag in der Kirchenmeile am „Alten Messplatz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.