Donnerstag ist auf der Gartenschau Krimitag

Tatort Garten

Am  Donnerstag, 10.5. startet um 17 Uhr im Historischen Garten unsere Krimireihe „Tatort Garten“, durch die der Bamberger Autor Thomas Kastura führt. 14 packende Gartenkrimis laden dazu ein, sich die Radieschen auch mal von unten anzuschauen! Als Tatort mysteriöser Verbrechen eignet sich so ein Garten bestens: Ein vermeintlich kleines Paradies, das es in sich hat. Wer es sanft mag, mordet mit Hilfe von Tollkirsche, Eisenhut oder Wasserschierling. Brutaler geht es mit Spaten und Heckenschere zu.

Zehn fränkische Krimiautoren und fünf Gastautorinnen aus ganz Deutschland und Österreich haben ihre Phantasie kräftig zum Blühen gebracht: In einem idyllischen Rosengarten sind jede Menge Leichen begraben. Ein gnadenloser Blumenwettbewerb endet im Zinksarg. Und in einem Chilitreibhaus tief in der Fränkischen Schweiz werden schlimmste Alpträume wahr. Kurios: In Bambergs Grünanlagen treiben sich erstaunlich viele Vampire herum. Dagegen ist kein Kraut gewachsen – oder doch?

Den Auftakt macht die Hamburger Schriftstellerin Nina George. Sie liest aus ihrem Krimi „Der beste Dünger“.
Außerdem in den nächsten Wochen mit dabei sind u.a.: Heidi Friedrich / Arnd Rühlmann, Tommie Goerz, Thomas Kastura, Tessa Korber, Dirk Kruse, Tatjana Kruse, Beate Maxian, Sabina Naber, Petra Nacke, Friederike Schmöe, und Helmut Vorndran. Den nächsten Krimi gibt es am 24. Mai, dann liest Elmar Tannert „Endzeit“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.