Bamberg – Abrisse für ein Einzelhandelszentrum?

Harald Lang, der Leiter des Bamberger Stadtplanungsamtes hält zu diesem Thema am 10. Mai 2012 einen Vortrag während der mehrtägigen Veranstaltung Stadtentwicklung im historischen Stadtgefüge. Veranstalter ist die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) in Kooperation mit der Petra Kelly-Stiftung.

Mit dem Einzelhandelszentrum dürfte das Quartier an der Stadtmauer gemeint sein. Man darf gespannt sein, wie Herr Lang die grundsätzliche Frage eines Abrisses von Denkmälern im Herzen des Weltkulturerbes beantwortet. Als Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH (LGS) hat er in einer Nacht-und-Nebel-Aktion im Oktober 2009 das Nebengebäude des geschützten Schleusenwärterhauses abreißen lassen. Es stand den Planungen der Gartenschau im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.