Frau sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen

BAMBERG. Eine schlimmes Erlebnis hatte eine 27-jährige Bambergerin kurz nach 3 Uhr am Freitagmorgen im Bereich der Unteren Brücke. Ein unbekannter Mann begrapschte sie. Nur aufgrund großer Gegenwehr und Hilferufe, ließ er schließlich von ihr ab und entkam unerkannt.

Da die Frau keine andere Möglichkeit hatte, verrichtete sie unterhalb der Unteren Brücke ihre Notdurft. Unvermittelt tauchte ein unbekannter Mann auf und begrapschte sie massiv in ihrer misslichen Lage. Die Bambergerin wehrte sich heftig und rief laut um Hilfe. Deswegen ließ der Täter schließlich von ihr ab und flüchtete mit einem Fahrrad unerkannt in Richtung der Dominikanerstraße.

Die Frau blieb bei dem Angriff glücklicherweise unverletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • zirka 25-30 Jahre
  • geschätzte 170 Zentimeter groß
  • schmächtige Figur
  • dunkle Hautfarbe
  • trug eine schwarz-weiß quer-gestreifte Kapuzenjacke

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Zeugen, die den Unbekannten kennen, Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg, Tel.-Nr. 0951/9129-491, in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.