Einbrüche in Postfilialen Kulmbach und Schlüsselfeld

KULMBACH/SCHLÜSSELFELD, LKR. BAMBERG. Am Osterwochenende suchten unbekannte Einbrecher zwei Postfilialen in Kulmbach und Schlüsselfeld heim. Während es in Schlüsselfeld mit Sachschaden abging, erbeuteten die Diebe in Kulmbach einen Tresor mit Bargeld.

KULMBACH. Zwischen Ostersamstagnachmittag und Dienstagfrüh drangen der oder die Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten in der Heinrich-von-Stephan-Straße ein und brachen dort sämtliche Behältnisse auf der Suche nach Bargeld auf. Schließlich entdeckten sie offenbar auch einen am Boden verschraubten Würfeltresor, den sie komplett mitnahmen. Sowohl Beuteschaden als auch Sachschaden liegen im vierstelligen Eurobereich.

SCHLÜSSELFELD, LKR. BAMBERG. Ebenfalls an den Osterfeiertagen, möglicherweise in den frühen Morgenstunden des Dienstags, brachen bislang unbekannte Täter in die Postfiliale in der Veit-Dennert-Straße ein und versuchten auch dort einen Würfeltresor zu knacken. Dies misslang und die Einbrecher flüchteten ohne Beute. Allerdings hinterließen sie auch an diesem Tatort Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Derzeit prüfen Kriminalbeamte aus Bayreuth und Bamberg im Rahmen ihrer Ermittlungen eventuelle Zusammenhänge zwischen diesen beiden Einbrüchen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat am langen Osterwochenende in der Umgebung der Kulmbacher Filiale oder der Schlüsselfelder Filiale verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Hinweise nehmen die Kripo Bayreuth, Tel.: 0921/5060, die Kripo Bamberg, Tel.: 0951/9129-491, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.