Bub braucht Energie

Flüchtiger Dieb wird gefasst

Bamberg. Mittwochabend gegen 18:15 Uhr konnte ein Angestellter eines Supermarktes in der Langen Straße einen Ladendieb stellen, während einem zweiten die Flucht gelang. Der Angestellte folgte diesem, konnte ihn unter der Kettenbrücke stellen und der eintreffenden Polizeistreife übergeben. Der Beuteschaden beläuft sich auf 25 Euro.

Bub braucht Energie

BAMBERG. In einem Supermarkt an der Promenade konnte der Filialleiter am Donnerstagnachmittag gegen 14:50 Uhr einen jungen Mann dabei beobachten, wie er zwei Dosen Energy-Drink im Wert von ca. 4 Euro einsteckte und den Laden verlassen wollte, ohne diese zu bezahlen. Der 13-Jährige wurde von seiner Mutter von der Dienststelle der Polizei Bamberg abgeholt.

Auf teure Klamotten aus

BAMBERG. Donnerstagmittag gegen 11:50 Uhr wurden zwei 15-Jährige in einem Modegeschäft am Maximiliansplatz dabei beobachtet, wie sie Bekleidung mit in die Umkleidekabine nahmen und dort die Sicherungsetiketten entfernten. Während das Mädchen festgehalten werden konnte und bei ihr Ware im Wert von ca. 220 Euro gefunden wurde, konnte der Junge mit Bekleidung im Wert von ca. 260 Euro zunächst fliehen. Dieser wurde später aber unter seiner Wohnanschrift angetroff. Das 15-jährige Mädchen gab falsche Personalien an, weshalb sie die Polizeistreife zur Dienststelle begleiten musste. Dort wurde dann festgestellt, dass das Mädchen von einer Wohneinrichtung als vermisst gemeldet wurde.

Unfallverursacher kümmern sich nicht um Schaden

  • BAMBERG. Ein in der Nürnberger Straße abgestellter Fiat Punto wurde am Donnerstag zwischen 5:40 Uhr und 13:50 Uhr von Unbekannten vermutlich beim Ein- oder Ausparken angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern.
  • Zwischen Montag, 13.9.2021, und Donnerstag, 16.9.2021, wurde ein in der Schützentiefgarage abgestellter VW-Polo von einem Unbekannten angefahren. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Von der Polizei aus Hotelzimmer begleitet

Bamberg. Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr wurde die Polizei Bamberg zu einem Hotel in der Ludwigstraße gerufen. Dort hatte sich eine 47-jährige Ingolstädterin am Dienstag für eine Nacht eingemietet und hätte das Hotel bis 12 Uhr verlassen müssen. Nachdem sie sich um 13:45 Uhr gegenüber einer Hotelangestellte äußerte, dass sie sich weigert, dass Zimmer zu verlassen, musste die Polizei Bamberg sie nach draußen begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.