Kopfüber vom Fahrrad gefallen

Dank Videoaufnahmen wiedererkannt

BAMBERG. Mittwochfrüh gegen 8:40 Uhr wurde der Polizei Bamberg von einem Drogeriemarkt in der Franz-Ludwig-Straße eine flüchtige Ladendiebin gemeldet. Diese hatte lautstark etwas in einen Mülleimer in der Drogerie geworfen und verließ fluchtartig den Laden. Im Mülleimer konnten die Diebstahlssicherungen und Verpackungen des Diebesguts gefunden werden. Aufgegriffen konnte die Ladendiebin von den eintreffenden Streifen nicht mehr, aber Dank der Videoaufzeichnung konnte die bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getretene Frau eindeutig identifiziert werden.

Tasche aus Spind geklaut

BAMBERG. Montagmittag zwischen 11:30 Uhr und 13 Uhr entwendeten Unbekannte in einem Fitnessstudio in der Pödeldorfer Straße mehrere Gegenstände. Aus einem unversperrten Spind in der Umkleidekabine wurde eine grüne Herrenumhängetasche, eine bunte Jacke, sowie eine Geldbörse im Wert von ca. 250 Euro entwendet.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Mehrfache Schmierereien

BAMBERG. Zwischen Dienstag, 1.6.2021, und Dienstag, 8.6.2021 wurde ein Mehrfamilienhaus im Hinteren Graben mit schwarzem Edding beschmiert. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Kopfüber vom Fahrrad gefallen

BAMBERG. Mittwochabend gegen 18:30 Uhr fuhr ein 12-Jähriger mit seinem Fahrrad von der Maria-Ward-Straße in Richtung des angrenzenden Stadtparks. Ca. 10 Meter vor der Einmündung zum Park sah der Junge einen von rechts kommenden Pkw und war so erschrocken, dass er so stark bremste, dass sich sein Fahrrad aufstellte und er kopfüber vom Rad fiel. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht, der Pkw war dafür noch zu weit entfernt. Der Junge zog sich leichte Schürfverletzungen an den Armen zu und klagte über Schmerzen im Knie. Er wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Bamberg gebracht.

Audi angefahren

BAMBERG. Ein am Heinrichsdamm abgestellter Audi A1 wurde Mittwoch zwischen 7 Uhr und 14 Uhr von Unbekannten angefahren. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.