Fahrradfahrer stürzen allein beteiligt und verletzen sich

Diesel aus Sattelzug gestohlen

BAMBERG. Aus einem blauen DAF-Lkw wurden zwischen Freitag, 11.50 Uhr, und Sonntag, 11.50 Uhr, Am Börstig ca. 1000 Liter Diesel gestohlen. Der Treibstoff hat einen Wert von etwa 1300 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Sprechanlage an Wohnhaus beschädigt

BAMBERG. Am Sonntagfrüh zwischen 2 Uhr und 4 Uhr hat ein Unbekannter am Holzmarkt mit einer Bierflasche die Türsprechanlage beschädigt. Die Anlage ist dadurch gebrochen, weshalb die Polizei von einem angerichteten Sachschaden von etwa 100 Euro ausgeht.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. In der Memmelsdorfer Straße ereignete sich am Sonntagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, ein Verkehrsunfall, weil der Fahrer eines Mercedes-Sprinters zunächst in die Einfahrt des Autobahnzubringers fuhr und anschließend sein Fahrzeug wieder nach links lenkte. Hierbei übersah er eine Ford-Fahrerin, die er rammte. Der Ford drehte sich daraufhin um die eigene Achse, schlitterte über die Gegenfahrbahn und stieß letztendlich gegen die Ampelanlage auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock. Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf etwa 35.000 Euro beziffert.

Fahrradfahrer stürzen allein beteiligt und verletzen sich

  • BAMBERG. In der Siechenstraße stürzte am Sonntagabend kurz vor 19.30 Uhr ein 38-jähriger Mann von seinem verkehrsunsicheren Fahrrad. Der Mann musste schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.
  • BAMBERG. An der Einmündung Neue Bughofer Straße / Kunigundendamm stürzte am Sonntagabend gegen 19 Uhr eine 72-jährige Pedelec-Fahrerin, als sie dort von ihrem Fahrrad absteigen wollte, dabei umkippte und mit dem Kopf auf die Bürgersteinkante schlug. Die Rentnerin musste schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auch hier entstand am Fahrrad kein Schaden.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. In der Coburger Straße wurde zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Sonntagfrüh, 9.30 Uhr, die linke Fahrzeugseite eines dort geparkten blauen Audi A 4 angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher hinterließ an dem Pkw Sachschaden von etwa 1500 Euro und machte sich anschließend unerkannt aus dem Staub.
    Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.
  • BAMBERG. Am Börstig, auf Höhe der Firma Bosch, wurde am Sonntagnachmittag, 16.35 Uhr, die hintere rechte Türe eines dort geparkten schwarzen VW Passat angefahren. Der Unfallverursacher, der Fahrer eines weißen Fiat Ducato, richtete an dem Auto Sachschaden von etwa 2000 Euro an und flüchtete anschließend. Er konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr von der Polizei angetroffen werden.
  • BAMBERG. Am Maienbrunnen wurde zwischen dem 26. und 30. Mai die linke Fahrzeugseite eines dort geparkten anthrazitfarbenen 1er BMW angefahren. Hier wurde Sachschaden von etwa 1500 Euro angerichtet. Auch hier flüchtete der Verursacher unerkannt von der Unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.