Handbremse nicht gezogen

Ford zerkratzt

BAMBERG. Mittwochfrüh zwischen 10 Uhr und 10:30 Uhr wurde ein am Schillerplatz abgestellter grauer Ford von Unbekannten mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden an der rechten Beifahrertür beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Zwischen Dienstagnacht und Mittwochmorgen wurde ein in der Südflur abgestellter Renault von einem Unbekannten angefahren. Ohne sich um den entstanden Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort.
  • Gegen 7:15 Uhr wurde eine Bewohnerin der Schildstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Als sie aus dem Fenster sah, konnte sie einen weißen Pkw erkennen, der sehr nah an einem dort abgestellten roten Dacia stand. Ein Unbekannter leuchtete das Heck des abgestellten Dacia mit einer Taschenlampe ab, stieg anschließend in seinen weißen Pkw und entfernte sich von der Örtlichkeit.
    Die Halterin des Dacia fand an ihrem Fahrzeug einen Kratzer an der hinteren Stoßstange und ein eingedrücktes Rücklicht vor. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Auf glatter Straße zu schnell

BAMBERG. Mittwochmorgen gegen 8:40 Uhr befuhr eine 20-Jährige die Hafenstraße in Richtung Margaretendamm. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneenassen Fahrbahn verlor sie im Kurvenbereich die Kontrolle über ihren Ford Fiesta. Sie kam von der Fahrbahn ab und touchierte einen am Fahrbahnrand stehenden Audi. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Handbremse nicht gezogen

BAMBERG. Mittwochnachmittag gegen 14:10 Uhr parkte ein 54-Jähriger seinen Opel auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Breitenau. Er stieg aus, ohne sein Fahrzeug gegen Wegrollen zu sichern. Zwei Zeugen konnten beobachten, wie der Opel auf einen geparkten VW/Fox rollte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.