Polizei beobachtet Rauschgiftgeschäft

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. In einem Lebensmittelgeschäft im Bamberger Nord-Osten wurde am Montagnachmittag ein 24-jähriger Mann beim Diebstahl einer Flasche Wodka für knapp 5 Euro ertappt.
  • BAMBERG. Zwei Männer im Alter von 22 und 32 Jahren, wurden am Spätnachmittag des Montags in einem Geschäft in Bahnhofsnähe beim Diebstahl von zwei Flaschen Alkohol und ein paar Socken im Gesamtwert von knapp 30 Euro vom aufmerksamen Ladendetektiven ertappt.
    Die Langfinger müssen sich wegen Ladendiebstahls verantworten.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Montagfrüh, kurz nach 8 Uhr, wurde in der Kloster-Langheim-Straße ein Mercedes-Sprinter-Fahrer dabei beobachtet, wie er dort gegen eine Straßenlaterne stieß. Die beiden Fahrzeuginsassen stiegen zwar vom Fahrzeug aus und betrachteten sich jeweils den Schaden am Sprinter und an der Laterne, stiegen dann aber wieder ein fuhren einfach davon, obwohl Sachschaden von etwa 300 Euro entstanden war. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Polizei beobachtet Rauschgiftgeschäft

BAMBERG. Zwei Polizeibeamte in zivil beobachteten am Montagnachmittag zwei Männer am Fuchsparkstadion in der Pödeldorfer Straße, wie einer davon seinem Begleiter einige Geldscheine übergab. Als die beiden Personen dann weiterliefen, übergab der andere Mann ein paar Brocken Marihuana, was durch den Begleiter in die Jackentasche gesteckt wurde. Während der Kontrolle der Beiden konnte das Rauschgift sowie der Bargeldbetrag vorgefunden und beschlagnahmt werden. Die Männer im Alter von 20 und 27 Jahren müssen sich wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.