Radfahrer übersehen

Frontalzusammenstoß zweier Radfahrer

BAMBERG. Zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer kam es am Montagnachmittag gegen 16 Uhr. Die Beiden kamen sich auf dem Radweg in der Memmelsdorfer Straße auf Höhe des Briefzentrums entgegen. Kurz vor dem Passieren machte eine 62-Jährige einen Schlenker nach links und touchierte mit ihrem Lenker den Lenker einer 13-Jährigen, woraufhin diese von ihrem Fahrrad fiel. Beide Unfallbeteiligte mussten wegen leichter Verletzungen ärztlich versorgt werden.

Radfahrer übersehen

BAMBERG. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Opel Corsa und einem Fahrrad kam es am Montagmorgen gegen 10:15 Uhr in der Willy-Lessing-Straße. Der 34-jährige Corsafahrer wollte in die Brückenstraße einbiegen und übersah dabei einen 63-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht und wurde ins Klinikum Bamberg gebracht. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 850 Euro.

Koffer beim Abbiegen verloren

BAMBERG. Montagmittag gegen 12:20 Uhr befuhr ein unbekanntes Fahrzeug mit Anhänger die Moosstraße stadtauswärts um nach links in den Berliner Ring abzubiegen. Nach Beendigung des Abbiegevorgangs verlor der Unbekannte eine Tasche mit Werkzeug, welche vom Anhänger fiel. Eine 24-Jährige, die ebenfalls in den Berliner Ring abbog konnte nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr über die Tasche. An dem Kia der 24-Jährigen wurde dadurch die Stoßstange verkratzt und die Abdeckung des Radlaufs war gebrochen. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern.

Die Polizei Bamberg sucht nun nach dem Unfallverursacher oder Zeugen die den Vorfall beobachten konnten. Diese werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Wieder Warnbake mitgehen lassen

BAMBERG. Dienstagfrüh gegen 0:05 Uhr wurde eine 19-Jährige auf der Marienbrücke von einer Polizeistreife angehalten, weil sie eine Warnbake mit sich herumtrug. Bei der Anhaltung ließ sie die Bake fallen und behauptete, dass diese hier zufällig vor ihr lag. Zuzuordnen war die Bake einer Baustelle in der Franz-Ludwig-Straße.

Fahrradsattel abgeschraubt

BAMBERG. In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagfrüh wurde in der Pfeuferstraße von einem Fahrrad ein hochwertiger Sattel entwendet. Dieser muss mittels Werkzeug aus der Halterung entwendet worden sein. Der Sattel mit spezieller Federung hat einen Wert von 120 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Modeschmuck eingepackt

BAMBERG. Montagvormittag gegen 11:45 Uhr konnte ein Angestellter eines Bekleidungsgeschäfts in der Franz-Ludwig-Straße eine 30-Jährige dabei beobachten, wie sie Modeschmuck in eine Tüte steckte und das Geschäft verlies, ohne diesen zu bezahlen. In der Keßlerstraße konnte sie von der eingetroffenen Polizeistreife gestellt werden. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 70 Euro.

In Hausmeisterbüro eingestiegen

BAMBERG. Zwischen Freitagnachmittag, 13 Uhr und Montagmorgen, 8 Uhr drangen Unbekannte in das Hausmeisterbüro in einem Anwesen in der Pestalozzistraße. Die Tür zum Büro wurde vermutlich aufgehebelt. Die Unbekannten entwendeten von dort eine Flex, eine Spardose und ein Glas mit Kleingeld. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 500 Euro, der Beuteschaden ca. 620 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.