Frontalzusammenstoß

Diebstahlsdelikt

BAMBERG. Im Zeitraum zwischen den 20.3. bis 27.3.20 wurde aus einem separat abgesperrten Bereich einer Tiefgarage in der Erlichstraße ein Ladegerät für ein E-Bike entwendet, ein weiteres wurde dabei beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 300 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Im Zeitraum von Donnerstagvormittag auf Freitagnachmittag wurde in der Gaustadter Hauptstraße ein geparkter schwarzer Seat von einer bislang unbekannten Person angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Kontakt zu treten.

Frontalzusammenstoß

BAMBERG. An der Kreuzung Berliner Ring / Forchheimer Straße ereignete sich am 27.3.2020 um die Mittagszeit ein Unfall zwischen zwei Pkw. Hier kam es auf der Kreuzung zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einer VW-Fahrerin und einem Ford-Fahrer. Während die VW-Fahrerin in gerader Richtung Stadtauswärts fahren wollte, wollte der Ford-Fahrer nach links in die Forchheimer Straße abbiegen. Beide Unfallbeteiligte gaben an bei Grünlicht gefahren zu sein und wurden leichtverletzt ins Klinikum Bamberg eingeliefert. An den Pkw entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.